Achtsamkeit

Wie Sie sich besser um sich selbst kümmern, wenn Sie in einem Funk feststecken

Schnell wirkende Strategien, die Ihnen helfen, Ihren Geist zu beruhigen, ganz gleich, wie Sie sich gerade fühlen.

By: Lexy Parsons

Wenn unsere emotionale Gesundheit Schaden nimmt, kann sich schnell ein Gefühl der Überforderung einstellen. Diese Emotionen können sich unvorhersehbar, lähmend und sogar beängstigend anfühlen. Vielleicht beginnt Ihr Herz zu rasen, Ihre Brust spannt sich an, oder Sie empfinden Wut oder Frustration. Auch wenn diese Gefühle nicht gerade ideal sind, sind Sie nicht allein – Sie wären überrascht, wie viele Menschen mit Ihnen kämpfen. Eine kürzlich durchgeführte Studie des Amerikanische Psychologische Vereinigung ergab, dass 67 % der Amerikaner sich derzeit überfordert fühlen, und mehr als 80 % leiden unter Symptomen von Dauerstress. Wie Sie sehen, können wir alle ein wenig Unterstützung gebrauchen! Wenn Sie sich also fragen, wie Sie Ängste abbauen können, oder sich fragen, was Sie tun können, wenn Sie überfordert sind, sind wir hier, um Ihnen zu helfen.

Im Folgenden finden Sie praktische Tipps, wie Sie sich um sich selbst kümmern können, ganz gleich, was Sie gerade durchmachen.

Schnell wirkende Tipps, die die geistige Gesundheit fördern können, egal wie Sie sich fühlen

Die Wahrheit ist, dass Stress unvermeidlich ist. Wir alle haben Auslöser, und wir alle haben schon überwältigende Situationen erlebt, die uns einfach um den Verstand gebracht haben (und wenn Sie den Kopf schütteln, erzählen Sie uns bitte Ihre Geheimnisse). Wir können zwar vorbeugende Maßnahmen zum Schutz unserer psychischen Gesundheit ergreifen (z. B. eine nährstoffreiche Ernährung(z. B. mit einer Meditationspraxis beginnen oder genügend Schlaf bekommen), können wir nicht verhindern, dass Stresssituationen auftreten. Deshalb geben wir Ihnen Bewältigungsstrategien und umsetzbare Tipps an die Hand, die Sie immer dann anwenden können, wenn Sie Unterstützung brauchen!

Wenn Sie sich also das nächste Mal festgefahren, einsam, gestresst oder sonstwie unausgeglichen fühlen, probieren Sie diese schnell wirkenden Tipps zur mentalen Gesundheit aus. Diese Hilfsmittel können dazu beitragen, Ihr Nervensystem in diesem Moment zu regulieren und Ihnen ein Gefühl der Ruhe zu vermitteln.

Was Sie tun können, wenn Sie sich ängstlich fühlen

Tiefes Atmen üben

Wenn Sie sich ängstlich fühlen, kehren Sie zu Ihrem Atem zurück. Schließen Sie die Augen, nehmen Sie einen bequemen Sitz ein und legen Sie eine Hand auf die Brust und eine Hand auf den Bauch. Atmen Sie auf 1-2-3-4 durch die Nase ein, machen Sie eine Pause und atmen Sie dann auf die gleiche Weise langsam aus dem Mund aus. Wiederholen Sie das!

Atmen Sie das ätherische Öl von Lavendel tief ein

Halten Sie ein kleines Fläschchen mit Bio-Lavendel bereit. Wenn Sie sich ängstlich oder gestresst fühlen, geben Sie ein oder zwei Tropfen auf Ihre Handgelenke und atmen Sie tief ein, um sich zu beruhigen und Ihren Geist wieder zu sammeln.

Gehen Sie ununterbrochen spazieren

Lassen Sie Ihr Handy zu Hause und machen Sie einen ablenkungsfreien Spaziergang. Allein die Bewegung Ihres Körpers kann ängstliche Gedanken lindern, indem sie Ihren Geist von einem Zustand des Kampfes oder der Flucht auf Ruhe und Verdauung umstellt.

Meditieren

Wenn Sie sich überfordert fühlen und sich fragen, wie Sie Ihre Ängste abbauen können, beruhigen Sie Ihren Geist mit einer kurzen fünfminütigen Meditation. Probieren Sie diese fünfminütige
Get Calm Now Meditation
von Amanda Gilbert für sofortige Erleichterung!

Was Sie tun können, wenn Sie feststecken

Eine kleine Änderung vornehmen

Sie fragen sich, was Sie tun können, wenn Sie überfordert sind und in einem negativen Gedankenmuster feststecken? Beginnen Sie mit einer kleinen Veränderung. Vielleicht ändern Sie Ihre Einstellung, essen gesünder oder stehen nur zehn Minuten früher auf, um einen achtsamen Aspekt in Ihre Morgenroutine einzubauen. Kleine Veränderungen summieren sich mit der Zeit zu großen Veränderungen!

Weg mit der negativen Denkweise, hin zu einer positiven Denkweise

Ein Perspektivwechsel kann sich unmittelbar auf Ihre psychische Gesundheit auswirken. Wenn Ihre negativen Gedanken die Oberhand gewinnen, denken Sie an eine Sache, für die Sie dankbar sind, und beobachten Sie, wie sich Ihre Denkweise ändert.

VERBUNDEN:
3 Experten-Hacks, um den Kreislauf des negativen Denkens zu durchbrechen

Hören Sie auf, zu viel nachzudenken und an sich selbst zu zweifeln

Es ist leicht, jedes “Was-wäre-wenn”-Szenario im Kopf durchzuspielen und sich das Schlimmste vorzustellen. Aber wenn Sie sich fragen, wie Sie Ihre Angst abbauen können, ist es an der Zeit, Ihre Emotionen in den Griff zu bekommen! Anstatt sich das Schlimmste vorzustellen, sollten Sie sich das Beste vorstellen. Was wollen Sie erreichen? Dann stellen Sie sich vor, dass dieses positive Szenario eintritt. Sie verdrahten einfach Ihren Verstand neu! Mit der Zeit werden Sie lernen, aus diesen negativen Denkmustern “auszubrechen”.

Erstellen Sie eine Liste mit Zielen

Denken Sie sowohl kurzfristig als auch langfristig. Was wollen Sie heute erreichen? Diese Woche? Diesen Monat? Dieses Jahr? Die Erstellung eines Plans kann dazu beitragen, die Motivation zu fördern und Sie zum Handeln zu ermutigen.

Versuchen Sie ein neues Hobby

Wenn Sie in einem Trott sind, finden Sie ein neues Hobby, das Ihr Interesse weckt. Denken Sie an einen Yogakurs, einen Kochkurs oder einen interessanten akademischen Kurs!

Was Sie tun können, wenn Sie sich müde fühlen

Trinken Sie ein großes Glas Wasser

Oftmals ist eine Dehydrierung (selbst bei
geringsten
) kann zu Gefühlen von Müdigkeit und Lethargie führen. Dies kann sich nicht nur auf Ihre Energie, sondern auch auf Ihre Stimmung, Ihren Stress und sogar Ihren Schlaf auswirken. Trinken Sie morgens als Erstes ein großes Glas Wasser, und nehmen Sie den ganzen Tag über eine Flasche mit. Wenn Sie sich müde fühlen, nehmen Sie einen Schluck!

Essen Sie einen energiereichen Snack

Ein energiegeladener Snack mit stressabbauenden Nährstoffen kann helfen, Müdigkeit zu bekämpfen und die Energie zu steigern. Versuchen Sie, Snacks zu essen, die reich an
energiefördernde Nährstoffe
wie Zink, Omega-3-Fettsäuren, B-Vitamine und Vitamin C.

Eine kalte Dusche nehmen

Sie lindern nicht nur den Muskelkater und fördern die Erholung,
Forschung
legt nahe, dass eine kalte Dusche die Stimmung heben und die Müdigkeit verringern kann. Das Stehen in der eisigen Kälte ist zwar nicht immer das
am meisten
Wir können nicht leugnen, wie erfrischt wir uns danach fühlen!

Spazierengehen im Freien

Egal, ob Sie spazieren gehen oder ein leichtes Workout einschieben, ein wenig Bewegung mit niedriger Intensität kann Ihre Energie steigern, Stress abbauen und Sie sogar produktiver machen.

RELATED:
10 Dinge zu tun, wenn Sie ständig müde sind

Was Sie tun können, wenn Sie traurig sind

Tagebuch über Ihre Emotionen

Anstatt Ihre Gefühle zu verinnerlichen, lassen Sie sie auf dem Papier aus. Wir nennen das gerne einen “Brain Dump” – schreiben Sie einfach auf, was Ihnen durch den Kopf geht, und lassen Sie Ihre Gefühle raus!

Schrei es heraus

Manchmal ist ein kathartischer Schrei genau das Richtige, wenn man sich überwältigt oder traurig fühlt. In der Tat, ein Harvard-Studie dass Weinen die Wohlfühlchemikalien Oxytocin und endogene Opioide, besser bekannt als Endorphine, freisetzt. Das kann Schmerzen lindern, sowohl physisch als auch psychisch!

Einen Raum oder Bereich reinigen

Wussten Sie, dass Sauberkeit und psychische Gesundheit
zusammenhängen
? Ein aufgeräumter Raum kann dazu beitragen, Gefühle von Angst und Traurigkeit zu lindern, und ist gleichzeitig eine produktive Möglichkeit, den Kopf frei zu bekommen.

Führen Sie ein Tagebuch der Dankbarkeit

Selbst an den schlimmsten Tagen gibt es immer etwas, wofür man dankbar sein kann. Legen Sie eine Dankbarkeitsliste an und ergänzen Sie diese kontinuierlich. Wenn Sie sich niedergeschlagen, verloren oder traurig fühlen, lesen Sie Ihr Tagebuch noch einmal und erinnern Sie sich an all die positiven Dinge in Ihrem Leben!

Was Sie tun können, wenn Sie frustriert oder wütend sind

Atmen und bis 10 zählen

Diese langsamen, tiefen Atemzüge, die wir bereits erwähnt haben? Kommen Sie auf diese hier zurück. Wenn Sie frustriert oder wütend sind, atmen Sie tief ein und zählen Sie bis zehn. Sind Sie immer noch verunsichert? Atmen Sie weiter, bis die Anspannung nachlässt. Sie werden mit einem klareren und ruhigeren Geist auf die Situation zurückkommen.

Machen Sie ein HIIT-Workout

Leiten Sie all diese feurige Energie in ein herzzerreißendes
HIIT-Workout
! Sie tauschen negative Emotionen gegen die Wohlfühlhormone aus, die nach einem schweißtreibenden Workout Ihren Körper durchfluten.

Üben Sie Ihre bevorzugte achtsame Tätigkeit oder stressabbauende Technik

Vielleicht ist es tiefes Atmen, eine
Yoga-Fluss
oder ein beruhigendes
Bittersalzbad
. Finden Sie etwas, das Ihnen ein Gefühl von Ruhe und Gelassenheit vermittelt.

Was Sie tun können, wenn Sie sich einsam fühlen

Finden Sie ein Unterstützungsnetzwerk

Das können Familie, Freunde, lokale Organisationen und natürlich Ihr Arzt oder Therapeut sein. Das Fazit: Wenn Sie sich einsam fühlen, bitten Sie um Unterstützung! Es gibt so viele Menschen, die bereit sind, uns zu helfen.

Zufällige Taten der Freundlichkeit

Wenn Sie jemanden glücklich machen, fühlen auch Sie sich glücklich (und weniger allein). Es ist kostenlos, einfach und gut für die Seele.

Soziale Medien abmelden

Manchmal sind die sozialen Medien nicht so sozial. Wenn man sich einsam fühlt, kann man sich dadurch sogar noch isolierter fühlen. Machen Sie einen Social-Media-Detox und leben Sie im Hier und Jetzt! Rufen Sie einen Freund an, lächeln Sie einen Fremden an oder setzen Sie sich in ein Café und legen Sie Wert auf echte Kontakte.

Pelzige Freunde umarmen

Vielleicht adoptieren Sie einen Hund, arbeiten ehrenamtlich in einem örtlichen Tierheim oder verbringen Zeit mit dem pelzigen Tier eines Freundes! Haustiere schenken uns nicht nur bedingungslose Liebe, sie sind auch
gezeigt
die Stimmung zu heben, Stress abzubauen und uns weniger einsam zu machen.

Besuchen Sie einen neuen Trainingskurs

Wenn Sie dazu in der Lage sind, können Sie bei einem Workout-Kurs oder in einer Fitnessgruppe neue, gleichgesinnte Menschen kennenlernen!

Werden Sie Mitglied unserer FitOn-Community

Melden Sie sich kostenlos bei FitOn an und werden Sie Teil unserer Online-Community. Mit Tipps und Ratschlägen von Experten, Workouts von Top-Trainern und vielem mehr werden Sie sich als Teil von etwas fühlen, das größer ist als Sie selbst. Registrieren Sie sich für
FitOn PRO
und erhalten Sie Zugang zu von Ernährungswissenschaftlern empfohlenen Rezepten, und folgen Sie unserem
Instagram
und
Facebook-Seite
und machen Sie sich mit anderen FitOn-Mitgliedern bekannt 🙂

Tipps zur Förderung Ihrer geistigen Gesundheit im Moment

Lassen Sie nicht zu, dass Ihre Gefühle Ihr Leben beherrschen! Halten Sie diese Liste griffbereit und greifen Sie auf unsere praktischen Tipps zurück, wenn Sie das nächste Mal Unterstützung brauchen. Aber denken Sie daran, dass diese Bewältigungsstrategien nicht die Notwendigkeit einer ärztlichen Behandlung oder Beratung ersetzen. Wenn Sie feststellen, dass diese Gefühle Ihr tägliches Leben stören, sprechen Sie mit einer medizinischen Fachkraft wie Ihrem Arzt oder Therapeuten. Auch wenn diese Tipps als wirksame Bewältigungsmechanismen dienen, ist jeder Mensch anders. Letztendlich sind Ihre Gesundheit und Ihr Glück unser oberstes Ziel!

Für weitere Wellness-Tipps, Workouts für jedes Fitnesslevel, erdende Meditationen und mehr, laden Sie die FitOn-App herunter!