Ernährung

5 gesunde Hacks für das beste Bananenbrot aller Zeiten

Eines der meist verbreiteten Rezepte im Internet ist jetzt noch gesünder.

By: Rebecca Jacobs

Abgesehen von seinem Ruf als trendiges Frühstück oder süße Leckerei ist Bananenbrot köstlich, einfach zuzubereiten und leicht gesund zu machen! Alles, was Sie brauchen, ist eine Handvoll gesunder Bananenbrot-Zutaten (z. B. Haferflocken, Bananen und vielleicht sogar ein paar Superfoods), und schon haben Sie ein gesundes Frühstück oder einen Snack, der darauf wartet, genossen zu werden!

Und damit Sie in den Genuss aller Vorteile von Bananenbrot kommen, verraten wir Ihnen unsere fünf Lieblings-Hacks, mit denen Sie Ihre gesunden Bananenbrot-Rezepte aufwerten können.

Machen Sie sich bereit, denn jetzt kommen gesunde Bananenbrot-Rezepte und Tipps auf Sie zu – und sie sind köstlicher denn je.

Auf die Plätze, fertig, backen!

Is Banana Bread Healthy?

Gute Nachrichten: Es gibt ein einfaches, gesundes Bananenbrot! Und es ist genauso köstlich (wenn nicht sogar noch köstlicher) als zucker- und kalorienhaltige gebackene Bananenprodukte. Beim gesunden Backen geht es vor allem darum, nährstoffreiche Zutaten auszuwählen und dabei auf Ernährungsgewohnheiten und Allergien zu achten. Ja, so einfach ist das!

Gesunde Bananenbrot-Rezepte können sein:

  • Gluten-free or grain-free
  • Vegan
  • Enjoyed as a healthy breakfast or healthy snack (even as a dessert!)
  • Customized to any allergies or food preferences (hello low-sugar, protein-rich, or gluten-free banana bread)
  • Flavored for all your cravings (think: chocolate chip, blueberry, and cinnamon walnut banana bread… yum).

5 Tipps zur Herstellung von gesundem Bananenbrot

#1 Reife Bananen als Star-Süßstoff verwenden

There’s a science to making the most mouth-wateringly delicious banana bread, and it all starts with choosing the right banana bread ingredients. Namely, ripe bananas! This makes sense, right? I mean, bananas are the shining star in this staple comfort food recipe, so choosing the perfect bananas is key (for both optimal banana bread nutrition and taste!).

Here’s what you need to know about the best bananas for banana bread: the only real rule here? Choose super ripe bananas!! Your banana should be soft and spotty, even dark brown! The riper it is, the sweetener it is. And, this is crucial when it comes to making healthy banana bread recipes that are low sugar. Using bananas as the star sweetener allows you to cut calories and avoid excess sugar (since the bananas are doing the sweetening for you!). 

So, before you compost those “too far gone” spotty bananas, know there’s a healthy banana bread recipe calling their name. 

Don’t have any overripe bananas? You have options!

If you have a few days: Place your unripe bananas in a brown paper bag to help speed up the ripening process.

If you don’t have ripe bananas on hand: Add an extra tablespoon or two of coconut sugar, pure maple syrup, or raw honey for that added sweetness you would normally get from those super ripe bananas.

#Nr. 2: Superfoods hinzufügen

Superfoods sind ein entscheidender Faktor für die Verbesserung der Bananenbrot zu verbessern und Ihre Bananenbrot-Zutaten in einen gesunden Genuss zu verwandeln.

Einige unserer Lieblingszutaten sind Superfoods wie z. B.:

  • Raw cacao nibs 
  • Flax, chia, or hemp seeds
  • Shredded coconut 
  • Chopped walnuts 
  • Nut or seed butter 
  • Cinnamon 
  • Collagen peptides

#3 Make it Allergy Friendly 

Einer der Vorteile des gesunden Backens? Die Zutaten für Bananenbrot lassen sich leicht an die jeweiligen Ernährungsbedürfnisse und -vorlieben anpassen.

Suchen Sie eine milch- und glutenfreie Alternative? Wir haben Sie. Gesundes Backen leicht gemacht.

Make it Gluten-Free 

  • Make a gluten-free banana bread by swapping out regular wheat-based flour for an all-purpose 1:1 gluten-free flour blend (like Bob’s Red Mills). Or, try a homemade 1-ingredient gluten-free oat flour!
  • Need a grain-free alternative? Try almond flour! 

Make it Dairy-Free

  • Use coconut oil in place of butter 
  • Or, try nut and seed butters like granola butter, sunflower seed butter, or macadamia butter (the brand Milkadamia is delicious) 

Make it Vegan 

Um ein einfaches, gesundes Bananenbrot zu backen, das vegan ist, verwenden Sie die oben genannten milchfreien Ersatzprodukte und verwenden Sie statt Eiern Leineneier. Hier erfahren Sie, wie Sie ein Leinenei für veganes Bananenbrot herstellen.

  • 1 tbsp ground flaxseed meal 
  • 3 tbsp warm water 

Verquirlen Sie das Leinsamenmehl und das Wasser und lassen Sie es 10-15 Minuten stehen, bis es eine gelartige Konsistenz hat.

#Nr. 4: Die Proteine erhöhen

Damit das Bananenbrot gesund und sättigend genug ist, um zum Frühstück gegessen zu werden, sollten Sie den Proteingehalt etwas erhöhen, indem Sie einen Löffel Kollagenpeptide hinzufügen. Im Ernst: Sie werden es nicht schmecken, und Ihr Darm wird es Ihnen danken.

Und wenn Sie Ihr Bananenbrot vegan und gleichzeitig nährstoffreicher gestalten möchten, können Sie diese pflanzlichen Eiweißzusätze untermischen:

  • Hemp seeds
  • Chia seeds
  • Flax seeds
  • Chopped nuts like almonds or walnuts 
  • Nut or seed butter like pumpkin or almond

#5 Mit Süßungsmitteln klug werden

Das herkömmliche Bananenbrot ist zwar köstlich, aber wir können es noch ein bisschen gesünder machen, indem wir mit Süßungsmitteln kreativ werden. Mischen Sie ruhig etwas davon, z. B. 50 % Kokosnusszucker und 50 % Ahornzucker… lecker!

Hier sind einige unserer Favoriten für gesündere Süßungsmittel für Bananenbrot:

Coconut Sugar: Use at a 1: 1 ratio with sugar. 

Maple Sugar: Use at a 1: 1 ratio with sugar. 

Honey & Pure Maple Syrup: For each cup of sugar your recipe calls for, cut it in half with a liquid natural sweetener to make sure the bread doesn’t come out too moist.  

Or, keep it low-sugar by subbing 50% of the added sugar for equal amounts of ripe mashed banana or unsweetened apple sauce! For example, if a recipe calls for 1 cup of coconut sugar, use ½ cup of coconut sugar and ½ cup of applesauce or mashed banana.

3 zusätzliche Möglichkeiten, Ihr Bananenbrot zu genießen

The benefits of banana bread? Leftovers!! You can totally deconstruct your healthy banana bread ingredients and transform them into some delicious healthy breakfasts or snacks. 

Here are some of our go-to ways to use up leftover banana bread. 

Streusel-Bananenbrot-Smoothie oder Joghurt-Schale

Cut calories and skip the heavy pour of granola — instead, crumble some banana bread on top of a smoothie or yogurt bowl. 

Bananenbrot French Toast

Indulge in healthy baking and cook banana bread slices in coconut oil to create a healthy French toast.

Bananenbrot-Sandwich

Make a gluten-free banana bread nut butter sandwich by swapping out bread.

Bonus-Tipps, damit Ihr Bananenbrot perfekt wird!

If you’re looking for a way to add some extra moisture to your banana bread, try using coconut oil in place of butter and use a liquid natural sweetener like raw honey or pure maple syrup. 

Oh, and if you’re feeling fancy, feel free to top your banana bread with a slab of coconut or almond butter, and enjoy it for breakfast with your morning cup of coffee or matcha tea — if you aren’t a morning person, banana bread + a healthy pumpkin spiced latte is an excuse in its own to get out of bed early!

Hier ist das einzige gesunde Bananenbrot-Rezept, das Sie brauchen

Wir möchten Sie nicht hängen lassen, ohne Ihnen unser eigenes gesundes Bananenbrot-Rezept vorzustellen! So essen wir unser Bananenbrot am liebsten Ernährung eine Stufe höher.

Gesünderes gluten- und milchfreies Bananenbrot

Zutaten:

  • 2 Tassen glutenfreies 1:1-Allzweckmehl (wie Bob’s Red Mill oder King Arthur Flour)
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • ½ Tasse Kokosnussöl, geschmolzen
  • ½ Tasse Kokosnusszucker
  • ¼ Tasse reiner Ahornsirup
  • 2 Eier
  • 6 überreife Bananen, püriert
  • ¼ Tasse Kakaonibs (oder dunkle Schokoladenstückchen)
  • ¼ Tasse gehackte Walnüsse

Directions:

Schritt Nr. 1: Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad vor und legen Sie eine 9 x 5 Zoll große Laibform mit Pergamentpapier aus oder fetten Sie sie mit Kokosnussöl ein.

Schritt #2: Mehl, Backpulver und Zimt in eine große Schüssel geben und gut vermischen.

Schritt #3: Mischen Sie das geschmolzene Kokosnussöl, den Kokosnusszucker und den Ahornsirup in einer Rührschüssel. Die Eier und die zerdrückte Banane unterrühren, bis alles gut vermischt ist.

Schritt #4: In die Mehlmischung einrühren und vermengen.

Schritt #5: Die Kakaonibs und die gehackten Walnüsse unterheben .

Schritt Nr. 6: In die mit Pergamentpapier ausgelegte Kastenform füllen und 55-65 Minuten backen oder bis ein Zahnstocher in der Mitte sauber herauskommt.

Schritt #7: Lassen Sie das Brot vor dem Aufschneiden 20 Minuten abkühlen.

Schritt Nr. 8: Servieren Sie dazu ein Stückchen Ihrer Lieblingsnussbutter.

Schritt #9: Genießen!

Perfektionieren Sie Ihr Bananenbrot-Spiel

Nutzen Sie diese Tipps, um Ihr Bananenbrot auf die nächste Stufe zu bringen. Indem man einige Superfoods hinzufügt, einige gesunde Änderungen vornimmt, und garnieren Sie Ihr gesundes Bananenbrot-Rezept mit einem Stückchen Nussbutter, dann haben Sie ein nahrhaftes und gesundes Frühstück oder einen Snack für die ganze Familie. Mit diesen gesunden Tipps können Sie alle Vorteile von Bananenbrot genießen!

Möchten Sie weitere köstliche Rezepte? Registrieren Sie sich für FitOn PRO und erhalten Sie Zugang zu Rezepten und personalisierten Mahlzeitenplänen, einschließlich Lebensmitteln, die Sie gerne essen.