Ernährung

6 Wege, wie Sie Ihren Partner auf den Zug der gesunden Ernährung aufspringen lassen

Aber Vorsicht – vielleicht essen Sie ja auch gesünder.

By: Rebecca Jacobs

Seien wir ehrlich – das Thema gesunde Ernährung kann hitzig werden, besonders wenn wir versuchen, unseren Partner für unsere neuen gesunden Gewohnheiten zu gewinnen. Und selbst mit den besten Absichten wird das Gespräch über eine sauberere Ernährung oft als aufdringlich empfunden. Aber was wäre, wenn das Thema “gesündere Ernährung” gar nicht erst zu einem Thema werden müsste?

Wir geben Ihnen die sechs Tipps, die Sie brauchen, um Ihren Partner für eine gesunde Ernährung zu begeistern, ohne dabei aufdringlich zu sein.

Mit diesen 6 Hacks wird es einfacher, Ihren Partner für eine gesündere Ernährung zu begeistern

#1 Gemeinsam durch gesunde Rezeptblogs blättern

Es gibt keinen einfacheren Weg, sich für eine gesündere Ernährung zu begeistern, als durch Ihre Lieblings-Food-Blogs zu scrollen und sich diese köstlichen Rezepte anzusehen – denn ja, gesunde Ernährung kann köstlich sein.

Nehmen Sie sich während dieser Quarantäne etwas Zeit, um in Blogs zu stöbern, die Sie vielleicht schon lieben, oder suchen Sie gemeinsam auf Pinterest nach Inspirationen für eine gesunde Ernährung.

Brauchen Sie noch andere Ideen, um sich zu einer gesunden Ernährung zu inspirieren? Informieren Sie sich über FitOn PRO, wo wir individuelle Mahlzeitenpläne und köstliche Rezepte anbieten, die eine gesündere Ernährung leicht machen .

#2 Ein selbstgekochtes Essen zu Hause

Jetzt, wo Sie einige gesunde und leckere Rezepte gefunden haben, die Ihnen und Ihrem Partner schmecken werden, können Sie sich einen schönen Abend machen, indem Sie ein oder zwei gesunde Rezepte zubereiten.

Dies ist eine unaufdringliche Art, zu einer gesünderen Ernährung zu ermutigen, und wenn das gesunde Rezept gut ankommt, kann es zu einem festen Bestandteil des wöchentlichen Speiseplans werden.

Wenn Sie beide große Pizza-Fans sind, sollten Sie sich unsere Anleitung zur gesunden Zubereitung von Pizza ansehen, damit der Pizza-Abend ein ganz neues, gesundes Niveau erreicht.

#3 Wöchentliche Essensvorbereitung als Zeit der Begegnung

Die Zubereitung von Mahlzeiten ist nicht jedermanns Sache – viele fürchten sich sogar davor und lassen es ganz bleiben. Aber die Sache ist die, dass ein fester Tag, an dem du gesunde Mahlzeiten und Snacks vorbereitest, eine völlig neue Dimension für eine gesunde Ernährung darstellt.

Und wenn Sie kein großer Fan der Essensvorbereitung sind, finden Sie hier eine Möglichkeit, wie Sie Ihrem Partner helfen können, sich gesünder zu ernähren, und gleichzeitig den Vorbereitungstag für Sie etwas angenehmer gestalten können.

Machen Sie aus der Zeit der Essensvorbereitung eine oder zwei Stunden, in denen Sie mit Ihrem Partner zusammen sind. Lassen Sie die Musik laufen und genießen Sie die gemeinsame Zeit in der Küche.

Sie werden feststellen, dass die Zubereitung dieser Mahlzeiten weniger Zeit in Anspruch nimmt und eine einfache Möglichkeit darstellt, eine gesunde Ernährung zu fördern, ohne Druck auf das Kind auszuüben.

#4 Machen Sie das Lieblingsgericht Ihres Partners mit einer gesunden Note

Haben Sie einen Partner, der gutes Essen liebt? Es hat sich herausgestellt, dass man Makkaroni und Käse oder Lasagne immer noch machen kann, aber mit einer gesunden Variante. Verwöhnen Sie Ihren Partner mit seinem Lieblingsgericht und machen Sie gleichzeitig gesünderes Essen superlecker.

Lassen Sie sich von unseren fünf gesunden Rezepten für Ihre Lieblingsgerichte inspirieren.

#5 Mixen Sie sich einen Morgen-Smoothie nach einem Paar-Workout

Wenn der Quarantänemodus Ihnen geholfen hat, eine regelmäßige Fitnessroutine zu etablieren (die vielleicht sogar Ihren Partner mit einschließt), warum sollten Sie es nicht auf eine weitere gesunde Ebene bringen, indem Sie sich nach dem Schwitzen gemeinsam einen Smoothie mixen?

Smoothies sind ein hervorragendes Frühstück zum Mitnehmen oder ein Snack nach dem Training, der eine Menge Nährstoffe enthält. Machen Sie also eine Paarbeziehung daraus und machen Sie die Zubereitung von Smoothies zu einer lustigen Gewohnheit nach dem Training.

Es ist eine gute Möglichkeit, Ihrem Partner zu helfen, sich gesünder zu ernähren, ohne viel Aufhebens darum zu machen – wer liebt nicht einen leckeren Schokoladen-Erdnussbutter-Smoothie nach dem Training?

Hier ist einer unserer Lieblings-Shakes, der für jeden Schokoladen- und Kakao-Liebhaber ein Hit sein wird.

Post-Workout-Schokoladen-Erdnussbutter-Smoothie

Zutaten:

  • 1 Tasse ungesüßte Mandelmilch
  • 1 gefrorene Banane
  • 1 Handvoll Spinat
  • 2 Esslöffel Kakaopulver
  • 1 Esslöffel Erdnussbutter
  • 1 Messlöffel Proteinpulver
  • 1 Esslöffel Leinsamen
  • 1 Esslöffel roher Honig

Alle Zutaten in einen Hochgeschwindigkeitsmixer geben und glatt pürieren.

#6 Last but not least: Machen Sie keine “Sache” daraus

Viele von uns meiden das Thema gesündere Ernährung, weil sie Angst haben, zu aufdringlich zu wirken – aber wenn wir das Thema angehen können, ohne es zu einem “Ding” zu machen, können wir alle davon profitieren.

Hier ein Trick: Geben Sie der gesunden Ernährung kein Etikett. Sobald wir anfangen, Dinge zu etikettieren, neigen wir dazu, uns wie auf einer Diät zu fühlen, was sich letztlich nur wie Entbehrung anfühlt.

Gehen Sie also von Mahlzeit zu Mahlzeit vor, und beziehen Sie Ihren Partner so weit wie möglich mit ein, ohne die gesunden Mahlzeiten, die Sie zubereiten, als “Diät” zu bezeichnen.

Je weniger Druck wir auf gesündere Ernährung ausüben, desto weniger aufdringlich wirken wir.

Gemeinsam gesünder werden

Ganz gleich, ob Sie ein erfahrener gesunder Esser sind oder jemand, der sich auf den Weg zu einer gesünderen Ernährung machen möchte: Wenn Sie Ihrem Partner helfen, sich gesünder zu ernähren, können Sie auch Ihre eigene Verantwortung wahrnehmen!

Nutzen Sie also diese Gelegenheit, um Ihren Partner für Ihren gesunden Ernährungsplan zu gewinnen (ohne aufdringlich zu sein) und gemeinsam gesünder zu werden! Die Belohnung für eine gesunde Ernährung ist es allemal wert.