Ernährung

4 Wege, Apfelessig zur Gewichtsabnahme zu genießen: Keine Essigspritzen erforderlich

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre tägliche Dosis ACV zu sich nehmen können, auch wenn Sie kein ACV-Fan sind.

By: Rebecca Jacobs

Apfelessig ist eines dieser uralten Heilmittel, das Ihre Großmutter vielleicht so oft benutzt hat wie die Familie Portokalo das Windex in My Big Fat Greek Wedding. Allerdings gibt es einige echte Wahrheit, und einige Wissenschaft, natürlich, um viele der gesundheitlichen Ansprüche zu unterstützen, einschließlich seiner Fähigkeit, mit hartnäckigen Fettabbau zu helfen.

Das heißt, wir sprechen nicht von irgendeinem Apfelessig, sondern von rohem Apfelessig, der “The Mother” enthält. Als Essigmutter wird der trübe Bodensatz bezeichnet, der sich am Boden einer Flasche mit ungefiltertem und nicht pasteurisiertem Apfelessig befindet. Es sieht zwar nicht besonders appetitlich aus, aber es ist das gute Zeug! Diese gesundheitsfördernde Goldmine, die in rohem Apfelessig, auch ACV genannt, enthalten ist, ist für viele der gesundheitlichen Vorteile verantwortlich.

Fragen Sie sich, wie Apfelessig bei der Gewichtsabnahme helfen kann? So geht’s

Das trübe Sediment, das sich am Boden einer Flasche rohen Apfelessigs absetzt, sind Essigsäurebakterien, die mit gesunden Probiotika und Enzymen angereichert sind, die die Gesundheit der Verdauung und die Gewichtsabnahme unterstützen.

Tatsächlich haben zahlreiche Studien untersucht, wie wichtig die Unterstützung des Darmmikrobioms für eine erfolgreiche Gewichtsabnahme ist. Ein Grund mehr, die tägliche Dosis zur Gewichtsabnahme einzunehmen.

Neben seiner Fähigkeit, gesunde Darmbakterien zu fördern und die Verdauung zu verbessern, gibt es noch einige andere Möglichkeiten, wie der tägliche Genuss von rohem ACV Ihren Erfolg beim Abnehmen unterstützen kann.

  • Die in Apfelessig enthaltene Essigsäure wird mit einer geringeren Fettansammlung in Verbindung gebracht.
  • Apfelessig kann möglicherweise helfen, das metabolische Syndrom zu verhindern
  • Apfelessig wird auch mit einer Verringerung der Triglyceridwerte und der Körperfettmasse in Verbindung gebracht.

4 Wege zur Gewichtsabnahme mit Apfelessig (wir versprechen, keine ACV-Shots erforderlich)

Obwohl wir wissen, wie gut roher Apfelessig für die Gewichtsabnahme ist, ist nicht jeder bereit, sofort loszulegen und sich einen Schluck davon zu genehmigen. Außerdem sind Spritzen mit rohem Essig auf den Zähnen nicht gerade das, was der Zahnarzt verordnet hat. Also, wie versprochen, hier sind vier Möglichkeiten, um Ihren Fix für die Gewichtsabnahme zu bekommen, ohne durch einen täglichen Schuss von ihm Muskeln.

#1 Hausgemachtes rohes Apfelessig-Salatdressing

Eine der einfachsten und bei weitem mildesten Möglichkeiten, dieses Superfood zur Gewichtsreduktion in Ihre Ernährung einzubauen, ist die Herstellung eines selbstgemachten rohen Apfelessig-Salatdressings. Wenn Sie es über einen Salat träufeln, verleiht es ihm einen erfrischenden Geschmack und gibt Ihrem Salat einen weiteren Schub, der Sie bei Ihren erstaunlichen Abnehmbemühungen unterstützt. Und wenn Sie so sind wie wir, mögen Sie eine ordentliche Portion Dressing über dem Grünzeug. Mit diesem Dressing können Sie sich nach Herzenslust beträufeln, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben.

Hier ist, was Sie brauchen:

Hinweis: Dies ist für eine Portion

  • 1 Esslöffel roher Apfelessig
  • 1 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • ¼ Teelöffel Dijon-Senf
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Teelöffel frische Kräuter nach Wahl (z. B. Dill, Petersilie, Koriander oder Basilikum)
  • 1 Prise Meersalz

Anweisungen: Alles zusammen verquirlen und über Ihrem Lieblingssalat servieren.

#2 Apfelessig & Honig Entgiftungsgetränk

Sind Sie bereit, das natürliche Entgiftungssystem Ihres Körpers zu verstärken, um angesammelte Giftstoffe auszuschwemmen, die möglicherweise hartnäckiges Fett festhalten? Wir auch, und es gibt eine super einfache und köstliche Möglichkeit, dies zu tun.

Sie können Ihre tägliche Dosis an entgiftendem ACV zu sich nehmen, indem Sie ein leckeres und erfrischendes Entgiftungsgetränk zubereiten, das Ihre Verdauung perfekt in Schwung bringt und Ihnen Energie für den Tag gibt. Möglicherweise fühlen Sie sich nach dem Genuss dieses Getränks sogar energiegeladener als nach der morgendlichen Tasse Kaffee. Außerdem brauchen Sie für die Zubereitung weniger Zeit als für die Zubereitung einer Tasse Kaffee. Es ist ein Gewinn, ein Gewinn.

Hier ist, was Sie brauchen:

  • 1 Tasse gefiltertes Wasser
  • 1 Esslöffel roher Apfelessig
  • 1 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • 2 Teelöffel roher Honig (verwenden Sie Manuka-Honig für zusätzliche immunstärkende Eigenschaften)
  • 1 Prise Cayennepfeffer (weglassen, wenn Sie keine Schärfe mögen!)
  • 1 Prise gemahlene Kurkuma
  • 1 Prise frisch geriebener Ingwer
  • Eis zum Servieren

Anweisungen: Alle Zutaten ohne das Eis in ein großes Glas geben und verquirlen. Mit Eis auffüllen, schlürfen und genießen!

#3 Zimt & Gewürznelke ACV Tee

Beginnen Sie Ihren Tag oder lassen Sie Ihren Abend gerne mit einer warmen und entspannenden Tasse Tee ausklingen? Sie können Ihre Lieblingstasse Tee aufpeppen, indem Sie einen Esslöffel rohes ACV hinzufügen. Hier ist ein Rezept für den Anfang.

Hier ist, was Sie brauchen:

  • 12 Unzen Ihres Lieblingstees, aufgebrüht
  • 1 Esslöffel roher Apfelessig
  • Eine Prise gemahlener Zimt
  • Eine Prise gemahlene Gewürznelke (eine kleine Menge reicht völlig aus!)
  • Nieselregen von rohem Honig

Anweisungen: Alle Zutaten in einen Becher geben und umrühren. Trinken Sie einen Schluck, entspannen Sie sich und lassen Sie ihn seine Wirkung entfalten.

#4 Ingwer, Grünzeug & Apfel Smoothie

Sind Sie eher ein Smoothie-Typ? Wenn Sie es einfacher finden, Ihre tägliche Portion Superfoods in ein Getränk zu mischen, ist dieses Rezept genau das Richtige für Sie. Sie können Ihren täglichen Bedarf decken, indem Sie einen Esslöffel rohes AVC in Ihren Lieblingssmoothie geben oder dieses Rezept für einen Smoothie mit Ingwer, Grünzeug und Äpfeln ausprobieren.

Hier ist, was Sie brauchen:

  • 1 Tasse Kokosnussmilch
  • 1 Esslöffel roher Apfelessig
  • 2 Teelöffel roher Honig
  • 1 Esslöffel Chiasamen
  • ⅛ Teelöffel frisch geriebener Ingwer
  • 1 Handvoll dunkles Blattgemüse
  • 1 Messlöffel Ihres bevorzugten Proteinpulvers

Anweisungen: Alle Zutaten in einen Hochleistungsmixer geben und pürieren, bis sie glatt sind.

Noch keine Lust auf rohes ACV? So wird der Geschmack von Apfelweinessig besser

Apfelessig kann scharf schmecken, und für manche kann es schwierig sein, auf den Zug aufzuspringen, wenn sie den Geschmack wirklich nicht mögen. Aber schrecken Sie nicht vor dieser Geheimwaffe zur Gewichtsabnahme zurück, nur weil sie nicht schmeckt. Mit diesen drei Tipps können Sie so ziemlich jedes Rezept aufpeppen, damit es besser schmeckt.

  • Etwas mehr Honig hinzufügen
  • Eine Prise Gewürz hinzufügen
  • Verdünnen, verdünnen, verdünnen! Je nach Bedarf mehr Wasser hinzufügen

So, da haben Sie es. Holen Sie sich eine Flasche rohen Apfelessig von Bragg (mit The Mother). Vielleicht ist das genau der zusätzliche Schub, den Sie brauchen, um Ihre Gesundheitsziele zu erreichen.