Ernährung

9 einfache und gesunde Dips für den Super Bowl-Sonntag

Voller Proteine und mit 10 oder weniger Zutaten hergestellt!

By: Lexy Parsons

Seien wir ehrlich – der beste Teil des Super Bowl-Sonntags ist das Essensangebot! Mit endlosen Vorspeisen, bodenlosen Getränken und unbegrenzten Dips und Aufstrichen ist es ein Leichtes, den ganzen Tag über zu naschen. Aber Sie müssen Ihre Gesundheits- und Fitnessziele nicht opfern, um sich zu vergnügen! Mit ein paar einfachen Rezepten können Sie einen unglaublich gesunden Spieltag veranstalten. Und weil die *besten* Spieltagssnacks mit Dip-Rezepten beginnen und enden, haben wir neun gesunde Dips kreiert (z. B. Guac, Queso ohne Käse und einen süßen, proteinreichen Keksteig-Dip), die jeder lieben wird! Das Beste daran ist, dass diese Rezepte viel Eiweiß enthalten, frei von überschüssigem Natrium und Zucker sind und aus nur zehn oder weniger Zutaten bestehen!

Ganz gleich, ob Sie das Spiel oder den Küchentimer beobachten, diese gesunden Dip-Rezepte sind ein garantierter Gewinn.

9 Gesunde Super Bowl-Dip-Rezepte

#1 Griechischer Joghurt-Ranch aus 6 Zutaten

Wussten Sie, dass Sie einfachen griechischen Joghurt (oder Kokosnussjoghurt) in einen proteinreichen Ranch-Dip verwandeln können, der unglaublich gesund ist? Viele Menschen gehen davon aus, dass Ranch-Dips gesund sind, aber die meisten Rezepte sind voll von gesättigtes Fett und Natrium. Aber nicht dieses Rezept! Neben dem Joghurt Ihrer Wahl sind nur noch Gewürze erforderlich. Wie einfach ist das denn?!

Verwenden Sie dieses gesunde Ranch-Rezept wie jede andere Ranch – gesunde Dips müssen nicht kompliziert sein! Servieren Sie ihn an diesem Super Bowl-Sonntag mit Blumenkohl-Büffelflügeln, als Dip für Gemüse oder Cracker, auf Blumenkohlpizza oder als Dressing für Ihr Lieblingseiweiß.

Inhaltsstoffe:

  • 1 Tasse griechischer Vollfettjoghurt oder Kokosnussjoghurt, ungesüßt (Hinweis: die Konsistenz eines Vollfettjoghurts ist am besten)
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 1 Teelöffel getrocknete Petersilie
  • ½ Teelöffel getrockneter Dill
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Optional¼ Tasse ungesüßte Cashewmilch, Mandelmilch oder Wasser

Wegbeschreibung:

Schritt 1: Geben Sie alle oben genannten Zutaten in eine große Rührschüssel und verquirlen Sie sie, bis sie gut miteinander verbunden sind.

Schritt #2: Die Mischung zugedeckt mindestens 1 Stunde lang im Kühlschrank kalt stellen. Hinweis: Am besten über Nacht kühlen, um das Geschmacksprofil zu optimieren.

Schritt #3: Mit gehacktem Gemüse, Crackern, Salat oder Ihrem Lieblingseiweiß servieren. Viel Spaß!

#2 Klassischer Hummus

Jeder braucht ein klassisches Hummus-Rezept in seinem Leben. Denn warum sollte man sich mit gekauften Produkten zufrieden geben, wenn man sie selbst herstellen kann? Und mit nur vier Hauptzutaten (und einer Handvoll Gewürze) ist es auch nicht einfacher als das. Außerdem ist selbst gemachter Hummus vollgepackt mit
Eiweiß
und ist ein Klassiker am Spieltag, also ein Muss für den Super Bowl-Sonntag!

Wenn Sie in der Küche kreativ sind, können Sie dieses Rezept mit verschiedenen Geschmacksvariationen anpassen – fügen Sie geröstete rote Paprika oder Auberginen hinzu, mischen Sie sonnengetrocknete Tomaten und Basilikum unter, oder fügen Sie geröstetes Wurzelgemüse wie Süßkartoffeln oder Rote Bete hinzu! Und wenn Sie kein Fan von Kichererbsen sind (oder keine zur Hand haben), tauschen Sie sie gegen eine Dose weißer Bohnen aus!

Inhaltsstoffe:

  • 1 14 oz. Dose Kichererbsen, abgespült und abgetropft
  • 3 Esslöffel cremiges Tahini
  • 2-3 Esslöffel Olivenöl
  • ½ Zitrone, Saft
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • Meersalz und Pfeffer, nach Geschmack
  • 2-5 Esslöffel Wasser, je nach Bedarf

Wegbeschreibung:

Schritt 1: Geben Sie alle oben genannten Zutaten außer dem Wasser in einen Hochleistungsmixer oder eine Küchenmaschine.

Schritt #2: Pürieren, bis die Masse dick, glatt und cremig ist. Hinweis: Wenn Sie einen Mixer verwenden, müssen Sie den Mixvorgang unter Umständen regelmäßig unterbrechen und wieder starten, während Sie die Seiten abkratzen. Nach Bedarf jeweils 1 Esslöffel Wasser zum Vermengen hinzufügen.

Schritt #3: Sobald die gewünschte Konsistenz erreicht ist, auf eine Servierplatte geben. Nach Belieben mit frischen Kräutern, Paprika und einem Spritzer Olivenöl garnieren.

#3 Gesunder Spinat und Artischockendip

Dieser einfache Spinat-Artischocken-Dip ist so dekadent und cremig, dass man nie vermuten würde, dass er gesund ist. Mit griechischem Joghurt, Nährhefe und Cashewkernen anstelle von Sahne und Frischkäse ist sie kalorienärmer, aber geschmacksintensiver! Vollgepackt mit versteckten Gemüsesorten wie Spinat, Artischocken und Gewürzen (aber frei von heimtückischen versteckten Zutaten) ist dies einer der gesündesten Dips auf jedem Spieltagsmenü.

Um es vollständig pflanzlich zu machen, tauschen Sie einfach den griechischen Joghurt gegen eine Alternative auf Kokosnuss- oder Cashewbasis aus!

Sind Sie auf der Suche nach weiteren gesunden Alternativen für Ihre Mahlzeiten am Spieltag? Wir haben
Gesunde Alternativen für alle Ihre Lieblingsspeisen
!

Inhaltsstoffe:

  • 1 14 oz. Dose Artischockenherzen (in Wasser), abgetropft
  • 16 oz. gefrorener gehackter Spinat, aufgetaut und abgetropft ODER 4 Tassen roher Spinat, gehackt
  • 1 Tasse rohe Cashews, eingeweicht und abgetropft
  • 1 Tasse griechischer Joghurt oder Vollfettjoghurt aus Kokosnuss- oder Cashewmilch, ungesüßt
  • 2 Esslöffel Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • ¼ c Nährhefe
  • 1-2 Knoblauchzehen, gehackt (oder 1 Teelöffel Knoblauchpulver)
  • ½ Teelöffel Zwiebelpulver
  • ½ Zitrone, Saft
  • Schwarzer Pfeffer und Meersalz, nach Geschmack

Optional:

  • 1-2 Esslöffel Oliven- oder Avocadoöl (je nach Bedarf zum Verdünnen)

Wegbeschreibung:

Schritt 1: Heizen Sie den Ofen auf 375 Grad F vor.

Schritt #2: Alle oben genannten Zutaten, außer Spinat und Artischocken, in einen Hochleistungsmixer oder eine Küchenmaschine geben. Pürieren, bis die Masse glatt und cremig ist.

Schritt #3: Abschmecken und bei Bedarf nachwürzen.

Schritt #4: Sobald die gewünschte Konsistenz erreicht ist, Spinat und Artischocken hinzufügen. Leicht pulsieren, bis die Zutaten gut vermischt, aber nicht vermengt sind.

Schritt #5: Den Teig in die mit Pergamentpapier ausgelegte Form geben und 20-25 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist und Blasen wirft.

Schritt #6: Aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren abkühlen lassen.

#4 Einfache selbstgemachte Salsa

Da Salsa weniger Kalorien enthält und mit wenigen Zutaten hergestellt wird, gilt sie in der Regel als gesund. Aber gekaufte Markenprodukte enthalten gerne ungesunde Zutaten wie Zucker, Öl und Natrium. Halten Sie also an diesem Super Bowl-Sonntag die Luft an und servieren Sie Ihre eigene! Das Beste daran ist, dass die Zubereitung einer gesunden, selbstgemachten Salsa einfacher ist, als Sie denken – sie erfordert wenig Vorbereitung, wenig Reinigung und wird mit nur zehn oder weniger Zutaten hergestellt.

Inhaltsstoffe:

  • 1 15 oz. Dose San Marzano-Tomaten, zerdrückt
  • 1 4 oz. Dose grüne Chilis, gewürfelt und nicht abgetropft
  • 3 mittelgroße reife Tomaten, gewürfelt
  • 1 kleine rote Zwiebel, grob gewürfelt
  • 1 frische Limette, entsaften (ca. 3 Esslöffel)
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1/4 Tasse frischer Koriander, gehackt
  • ½ – 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • Meersalz und schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Wegbeschreibung:

Schritt 1: Alle oben genannten Zutaten, außer den zerdrückten Tomaten und den grünen Chilis, in eine Küchenmaschine oder einen Hochleistungsmixer geben. So lange pulsieren, bis die Mischung gut vermengt ist.

Schritt #2: Die Mischung in eine große Servierschüssel geben und die restlichen Zutaten hinzufügen. Umrühren, bis alles gut vermischt ist.

Schritt #3: Schmecken Sie die Mischung ab und fügen Sie bei Bedarf weitere Zutaten hinzu oder passen Sie sie an.

Schritt #4: Sofort servieren oder abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

#5 käseloser Cashew-Queso-Dip

Eines unserer Lieblingsrezepte für einen gesunden Dip ist dieses Rezept für Cashew-Queso ohne Käse. Dieser Dip für den Spieltag hat alles, was man an einem normalen Käse-Queso-Dip liebt, nur nicht so viel Öl, Natrium und Milchprodukte. In diesem Rezept werden stattdessen eiweißreiche Cashews verwendet, die (in Kombination mit Zitrone und Nährhefe) einen cremigen, käseähnlichen Geschmack ergeben. Ein weiterer Grund, warum Sie Cashewnüsse auf Ihrem Teller haben wollen? Sie sind voll von gesunde Fette und
Antioxidantien
. Alles, was Sie brauchen, sind zehn Zutaten und weniger als 10 Minuten!

Servieren Sie ihn zu Nachos oder Tacos am Spieltag, verwenden Sie ihn als Dip für geröstetes Gemüse oder Cracker, oder kombinieren Sie ihn mit Salsa, Guacamole und Bohnen für einen selbstgemachten Schichtdip.

Inhaltsstoffe:

  • 1 Tasse rohe Cashews, eingeweicht und abgetropft
  • ¼ Tasse warmes Wasser (für einen cremigeren Dip Kokosnuss- oder Mandelmilch, ungesüßt und leicht erwärmt, verwenden)
  • ¼ – ½ Tasse mittelscharfe oder scharfe Salsa (je nachdem, wie scharf Sie sie mögen)
  • 1 Esslöffel Zitronensaft, frisch gepresst
  • 3 Esslöffel Nährhefe
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt (oder 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver)
  • ½ Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • ¼ Teelöffel Kurkumapulver
  • ½ Teelöffel Meersalz
  • Prise schwarzer Pfeffer

Wegbeschreibung:

Schritt 1: Alle oben genannten Zutaten in einen Hochgeschwindigkeitsmixer geben und cremig pürieren. Je nach Bedarf ¼ Tasse Flüssigkeit oder Salsa hinzugeben, um eine cremige und glatte Konsistenz zu erreichen (Salsa verwenden, um die Schärfe zu erhöhen und zu verdünnen, oder Flüssigkeit, um die Schärfe nicht zu erhöhen). Wenn die Mischung zu dünn ist, mit eingeweichten Cashews andicken.

Schritt #2: Sobald die gewünschte Konsistenz erreicht ist, abschmecken und den Geschmack nach Bedarf anpassen. Die Zugabe von Nährhefe verstärkt den Käsegeschmack, während zusätzliche Salsa die Schärfe erhöht.

Schritt #3: In eine Servierschüssel füllen und genießen! Hinweis: Sie können die Mischung vor dem Servieren erwärmen oder bei Zimmertemperatur servieren.

#6 Must-Have Grundrezept für Guac

Mit nur fünf Zutaten ist dieses Rezept so einfach, wie es nur sein kann – zumindest, wenn es um Einfachheit geht! Der Geschmack hingegen ist eine ganz andere Geschichte. Wir sind sogar bereit zu behaupten, dass es die beste Guac ist, die Sie je gegessen haben. Dieses einfache Guacamole-Rezept ist pflanzlich, cremig, hat die perfekte Mischung aus Zitrusfrüchten und Gewürzen und passt zu fast jedem herzhaften Gericht.

Und, weil
Avocados
voller gesunder Fette und Ballaststoffe sind, sorgt dieses Rezept für ein längeres Sättigungsgefühl (Tipp: Sättigungsgefühl
gesättigt
kann den Drang zum Überessen verringern)! Wenn Sie also Ihren Super Bowl-Sonntag aufwerten wollen, sollten Sie diesen gesunden Dip in Ihre Rezeptliste aufnehmen.

Inhaltsstoffe:

  • 3 mittlere Avocados, reif
  • 1 mittelgroße Tomate, gewürfelt
  • ¼ Tasse rote Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1 Limette, entsaften (oder Zitrone)
  • Etwas Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Optionale Ergänzungen:

  • ¼ Tasse frischer Koriander, gehackt
  • ¼ – ½ Tasse frische Mango, zerkleinert
  • Jalapeño-Pfeffer, gewürfelt, nach Geschmack

Wegbeschreibung:

Schritt 1: Die Avocados der Länge nach aufschneiden und die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch auslöffeln und in eine Schüssel geben.

Schritt #2: Dann die Avocado mit einer Gabel zerdrücken, so dass einige große Stücke übrig bleiben.

Schritt #3: Die restlichen Zutaten, einschließlich eventueller zusätzlicher Zutaten, unterheben.

Schritt #4: Servieren und genießen!

#7 Avocadofreie Edamame-Guac

Keine reifen Avocados zur Hand? Keine Sorge – mit diesem Rezept für Guacamole ohne Avocado können Sie trotzdem alle Ihre Wünsche nach einem cremigen Dip für den Super Bowl-Sonntag erfüllen. Die Hauptzutat ist die proteinreiche Edamame! Sie sind nicht nur eine hervorragende Quelle für
vollständiges pflanzliches Eiweiß
Edamame ist reich an Nährstoffen. wie Ballaststoffe, Vitamin K und Mangan. Außerdem sind sie der perfekte Ersatz für Avocados. Wir haben griechischen Joghurt untergemischt, um den Proteingehalt zu erhöhen und die cremige Textur zu intensivieren (der leicht gegen eine milchfreie Alternative ausgetauscht werden kann), und eine Handvoll frischer Kräuter und Gewürze für einen lebendigen, würzigen Geschmack hinzugefügt.

Verwenden Sie ihn als Dip für Ihr frisches Gemüse, als Aufstrich für Ihr Sandwich oder Ihre Nachos oder als Beilage zu praktisch jeder Vorspeise auf der Speisekarte.

Inhaltsstoffe:

  • 2 Tassen Edamame, gekocht und geschält
  • ⅓ Becher griechischer oder milchfreier Joghurt, ungesüßt (Kokosnuss, Cashew oder griechischer Joghurt)
  • ½ frische Limette, ausgepresst (etwa 2 Esslöffel)
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 3 Esslöffel grüne Zwiebel, gehackt
  • ½ Tasse Koriander, gehackt
  • ¼ Tasse rote Zwiebel, gehackt
  • 1-2 Esslöffel Oliven- oder Avocadoöl
  • 1-2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • Salz und schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Wegbeschreibung:

Schritt 1: Geben Sie alle oben genannten Zutaten, außer dem Öl, in eine Küchenmaschine oder einen Hochleistungsmixer.

Schritt #2: Fügen Sie nach Bedarf jeweils einen Esslöffel Öl hinzu, um die Mischung zu verrühren, bis sie eine cremige Grundlage bildet.

Schritt #3: Probieren Sie die Zutaten und passen Sie sie nach Bedarf an.

Schritt #4: Servieren und genießen.

#8 Einfacher Schwarzer-Bohnen-Dip

Dieser einfache und gesunde Dip aus schwarzen Bohnen ist immer ein Publikumsliebling. Das Beste daran ist, dass es in Minutenschnelle zubereitet werden kann und Sie die meisten Zutaten wahrscheinlich schon zur Hand haben! Dank der herzhaften schwarzen Bohnen ist es reich an pflanzlichen Proteinen, und die würzige Salsa und die frischen Kräuter verleihen ihm einen besonderen Geschmack. Im Gegensatz zu den meisten Dips ist er frei von überflüssigem Salz und Öl, spart aber nicht am Geschmack. Servieren Sie es mit Gemüse oder milchfreiem Käse und Crackern, löffeln Sie es in Tacos oder Süßkartoffelpellen, oder rühren Sie es in Ihre herzhafte Schüssel Chili! Lecker.

Inhaltsstoffe:

  • 2 14 oz. Schwarze Bohnen in Dosen, abgetropft und abgespült
  • ¾ Tasse milde bis mittlere Salsa
  • ½ frische Limette, entsaften
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • Eine Prise Salz und Pfeffer, nach Geschmack
  • ¼ Tasse Koriander, gehackt (optional)
  • 1-2 Esslöffel Oliven- oder Avocadoöl zum Verdünnen (auch mit Wasser)

Wegbeschreibung:

Schritt 1: Alle oben genannten Zutaten, außer dem Öl, in einen Hochleistungsmixer oder eine Küchenmaschine geben. Pürieren, bis die Masse glatt ist.

Schritt #2: Jeweils 1 Esslöffel Öl (oder Wasser) zum Verdünnen hinzufügen.

Schritt #3: Mixen, bis die Masse glatt und cremig ist.

Schritt #4: Servieren und genießen!

#9 Milchfreier Plätzchenteig Dessert Hummus Dip

Dachten Sie wirklich, wir würden unsere Naschkatzen vernachlässigen? Wir haben das perfekte Rezept, um deine Naschkatzen am Spieltag auf gesunde Art und Weise zu befriedigen. Die geheime Zutat in diesem milchfreien Keksteig-Dessert-Hummus? Kichererbsen! Sie sind reich an Proteinen und bilden eine köstlich cremige Grundlage. Und glauben Sie uns, Sie (und Ihre Gäste) werden sie nicht einmal schmecken. Mischen Sie sie mit einer Handvoll anderer gesunder Zutaten wie cremiger Cashewbutter, Hafermehl und einem Spritzer Honig. Der beste Teil? Kein Backen erforderlich. Ja, Ihre ganz eigene gesunde Variante von rohem Keksteig. Streichen Sie ihn auf Obst oder Reiskuchen oder genießen Sie ihn löffelweise!

Zutaten:

  • 1 16 oz. Dose Kichererbsen oder weiße Bohnen, abgespült und abgetropft
  • ¼ Tasse cremige Cashewbutter, ungesüßt (alternativ cremige Mandel- oder Sonnenblumenkernbutter)
  • ½ Esslöffel Vanilleextrakt
  • 1-3 Esslöffel Hafermehl, je nach Bedarf
  • 2-4 Esslöffel milchfreie, ungesüßte Vollmilch (wir empfehlen Cashew-, Hafer- oder Mandelmilch)
  • 1-3 Esslöffel roher Honig oder reiner Ahornsirup, wahlweise
  • ½ Tasse milchfreie Schokoladenchips (wir lieben Lily’s Stevia-gesüßte, Endangered Species Oat Milk oder Enjoy Life Foods Chocolate Chips)

Wegbeschreibung:

Schritt 1: Die Bohnen, die Cashewbutter, den Vanilleextrakt und den optionalen Süßstoff in eine Küchenmaschine geben. So lange pulsieren, bis ein dicker Teig entsteht. Hinweis: Mit einem Hochgeschwindigkeitsmixer wird die Mischung zu sehr aufgewirbelt – am besten funktioniert eine Küchenmaschine.

Schritt #2: Wenn die Mischung zu trocken ist, jeweils 1 Esslöffel milchfreie Milch hinzufügen und pulsieren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Wenn die Masse zu dünn ist, jeweils 1 Esslöffel Hafermehl zugeben und pulsieren, bis eine cremige, teigartige Konsistenz erreicht ist.

Schritt #3: Sobald der teigartige Dip geformt ist, probieren Sie ihn aus und passen Sie die Aromen entsprechend an. Um die Süße zu erhöhen, fügen Sie Honig oder reinen Ahornsirup hinzu; um die feuchte Konsistenz zu verbessern, fügen Sie Cashewbutter hinzu. Als Nächstes die Schokoladenspäne hinzugeben und pulsieren, bis sie gut vermischt sind.

Schritt #5: In eine Servierschüssel geben. Kann im Kühlschrank gekühlt oder sofort serviert werden. Viel Spaß!

Mit diesen gesunden Rezepten können Sie beim Super Bowl punkten

Jeder liebt Dips am Spieltag, und jetzt haben Sie einige nahrhafte Möglichkeiten, Ihren Super Bowl-Sonntag zu genießen! Mit diesen gesunden Dip-Rezepten für den Spieltag können Sie sich ohne Schuldgefühle verwöhnen und Ihre Ziele erreichen. Wie Sie sehen, muss eine gesunde Ernährung nicht kompliziert oder verwirrend sein. Mit wenig Vorbereitungszeit, wenig Reinigungsaufwand und nur 10 Zutaten sind diese Rezepte so einfach! Und wir wetten, dass Ihre Gäste (und Sie!) die gesunden Veränderungen nicht einmal schmecken werden.

Diese einfachen Rezepte sind ein Muss für den Spieltag, aber sie sind das ganze Jahr über eine tolle Ergänzung für jeden Teller oder jede Mahlzeit! Viel Spaß beim Eintauchen.