Achtsamkeit

Warum eine digitale Entgiftung Ihre psychische Gesundheit verbessern kann

Es ist gut, sich eine Auszeit vom Telefon zu gönnen.

By: Ashley Brewer

Wie lange, glauben Sie, könnten Sie ohne Ihr Telefon leben? Nun, einer Studie zufolge sind es etwa 6,5 Minuten. Es mag verrückt klingen, aber die Studie behauptet, dass wir fast 150 Mal am Tag auf unser Handy schauen. Und als ob das nicht schon beängstigend genug wäre, fand eine andere Studie heraus, dass etwa die Hälfte der Amerikaner sagt, sie könnten ohne ihr Handy nicht leben. So dramatisch! Aber mal ganz im Ernst: SMS schreiben, soziale Medien abrufen, E-Mails versenden und online sein ist heutzutage so etwas wie eine zweite Natur.

Natürlich leben wir in einer technologiegesteuerten Welt, und es ist völlig normal, über Smartphones und soziale Medien in Verbindung zu bleiben, aber es wird zum Problem, wenn die Technologie beginnt, unsere geistige, soziale und emotionale Gesundheit zu beeinträchtigen.

Eine Pause von der Technik, ein Abschalten oder ein “digitaler Entzug” können sich positiv auf Ihre Stimmung und Ihr Wohlbefinden auswirken. Hier sind einige gute Gründe, warum Sie sich von der Bildschirmarbeit fernhalten und eine Auszeit von der Technik nehmen sollten.

Warum jeder von einer digitalen Entgiftung profitieren würde

Sie werden mehr mit Menschen zu tun haben

In einer Zeit, in der alle mit dem Kopf in ihren Handys stecken, ist es erstaunlich, dass wir überhaupt noch wissen, wie man sich im wirklichen Leben trifft. Versuchen Sie, Ihr Mobiltelefon zu Hause zu lassen, wenn Sie das nächste Mal ausgehen. Sie werden überrascht sein, wie viel mehr Sie sich mit anderen Menschen verbinden wollen und wie sehr die Menschen sich mit Ihnen verbinden wollen.

Wenn Sie kein Mobiltelefon haben, das Sie ablenkt oder als Schutzschild dient, können Sie sich ganz auf Ihre Umgebung und die Menschen um Sie herum konzentrieren. Menschliche Interaktion von Angesicht zu Angesicht ist so gut für die Seele, und eine Auszeit, auch nur für einen Abend, kann fantastisch für die geistige Gesundheit sein.

Sie werden nicht mehr das Bedürfnis verspüren, sich (so sehr) zu vergleichen.

Viele von uns sind schuldig, sich mit anderen Menschen zu vergleichen. Und obwohl es etwas ist, was wir nicht tun sollten, wird es durch die sozialen Medien noch viel schlimmer. Jemand anderes ist immer “cooler”, “hübscher” oder “macht etwas Tolleres” als du.

Wenn Sie sich einen Tag, eine Woche oder einen Monat lang einen digitalen Entzug gönnen, hilft Ihnen das, sich auf das wirkliche Leben zu konzentrieren und zu erkennen, dass die Welt der sozialen Medien natürlich glamourös ist. Wir sind alle Menschen, und wir alle versuchen, unser Glück im Leben zu finden. Eine Unterbrechung der Verbindung kann uns helfen, diese Prioritäten zu setzen.

Es ermöglicht Ihnen, sich selbst zu überprüfen

Fragen Sie sich selbst – wann haben Sie sich das letzte Mal wirklich die Zeit genommen, um mit sich selbst ins Reine zu kommen? Täglich ein paar Minuten ohne Bildschirm oder Gerät zu verbringen, sich hinzusetzen und darüber nachzudenken, wie man sich wirklich fühlt und was man tut, kann einen wunderbaren Einfluss auf die geistige Gesundheit haben.

Heutzutage ist es schwer, sich nicht von jeder Kleinigkeit ablenken zu lassen, von denen die meisten technologisch bedingt sind – deshalb ist es wichtig, sich ab und zu abzulenken und sich einen Moment Zeit zu nehmen, um zu sehen, was um uns herum wirklich vor sich geht. Nehmen Sie sich jeden Tag auch nur fünf Minuten Zeit für sich selbst, um sich geerdeter und konzentrierter zu fühlen.

Es bietet die Möglichkeit, nach draußen zu gehen

Es ist erwiesen, dass der Aufenthalt im Freien und in der Natur viele positive Auswirkungen auf die psychische Gesundheit hat. Wenn Sie also für eine Weile vom Stromnetz getrennt sind, können Sie genauso gut nach draußen gehen.

Die starke Abhängigkeit von der Technik hat zu körperlichen Problemen geführt, die durch das Starren auf Bildschirme entstehen, wie Rückenschmerzen, Gewichtszunahme, Sehstörungen und vieles mehr. Das Handy wegzulegen und eine Wanderung oder einen Spaziergang um den Block zu machen, kann einen großen Unterschied in Ihrem Befinden ausmachen.

Das Mitnehmen

Machen Sie kleine Schritte, um sich von den sozialen Medien und der Online-Welt zu trennen. Versuchen Sie, Ihre Benachrichtigungen auszuschalten oder Ihr Telefon für ein paar Stunden am Tag in den Flugmodus zu versetzen. Wichtig ist nur, dass Sie sich die Zeit nehmen, Ihre geistige Gesundheit zu pflegen und ab und zu den Bildschirm auszuschalten. Ihr Gehirn wird es Ihnen danken.