Ernährung

7 festliche, zuckerarme Milchkaffees für die kalte Jahreszeit

Genießen Sie Ihre Lieblingsgetränke der Saison, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben.

By: Lexy Parsons

Mit PSL’s hat die gemütliche Latte-Saison begonnen, und man kann mit Sicherheit sagen, dass wir unseren Kürbisbedarf gedeckt haben. Jetzt ist es an der Zeit, unseren Horizont zu erweitern und unsere Geschmacksnerven mit weiteren köstlichen Mischungen zu verführen! Die Saison für Milchkaffee ist offiziell angebrochen, und dieses Jahr ist er köstlicher als je zuvor. Zum Beispiel: Gingerbread Lattes, Eggnog, Peppermint Mochas, Golden Milk Lattes und mehr. Der beste Teil? Wir haben alle Ihre Lieblingsspeisen in gesündere Mischungen verwandelt! Jetzt gibt es zuckerarme Milchkaffees, die genauso gut schmecken, genauso sättigend sind und viel besser für Ihre Taille und Ihre Fitnessziele sind.

Schnelle Tipps für einen gesünderen Milchkaffee im Urlaub

Bevor wir uns den köstlichen, gesünderen Rezepten für den Urlaub widmen, hier ein paar schnelle Tipps, wie Sie mit ein paar einfachen Änderungen schnell einen gesunden Milchkaffee zubereiten können.

Milchfreie Milchkaffees: Verwenden Sie eine cremige milchfreie Basis wie Hafer- oder Kokosmilch und tauschen Sie Schlagsahne auf Milchbasis gegen eine pflanzliche Alternative aus (z. B. unseren DIY Coco Whip!).

Vegane Milchkaffees: Lesen Sie die Etiketten der Inhaltsstoffe, um Milchprodukte und Eier zu vermeiden. Wählen Sie milchfreie Getränkebasen wie Kokos- oder Hafermilch.

Zuckerarme Milchkaffees: Entscheiden Sie sich immer für ungesüßte oder milchfreie Milch und vermeiden Sie den heimtückischen verarbeiteten Zucker, der in Sahnebonbons und Toppings enthalten ist. Wenn Sie Ihr Getränk süßen wollen, wählen Sie natürliche Süßstoffe.

Milchkaffee mit viel Eiweiß: Verleihen Sie Ihrem Milchkaffee einen Proteinschub, indem Sie einen Löffel Kollagen hinzufügen (ohne den Geschmack oder die Konsistenz zu verändern). Wenn Sie es pflanzlich halten wollen, verwenden Sie milchfreie Milch mit hohem Proteingehalt wie Hanf- oder Sojamilch.

Stressabbauende Lattes: Verleihen Sie Ihrem Milchkaffee einen stressreduzierenden Schub, indem Sie antioxidantienreiche Supernahrungsmittel wie Kakao und Zimt sowie stresshemmende Adaptogene wie den Reishi-Pilz oder
Ashwagandha
Pulver.

VERBUNDEN:
4 Stressbekämpfende Zutaten, die Ihren Morgenkaffee aufpeppen

3 einfache Zutatenwechsel für einen gesünderen Milchkaffee

#1 Molkereifreie Milch VS Molkereimilch

Auch wenn Ihr Körper Milchprodukte verträgt, können Sie einen gesünderen Milchkaffee zubereiten, indem Sie auf Milchprodukte verzichten. Sie enthalten oft mehr Kalorien und gesättigte Fette als pflanzliche Alternativen. Die Entscheidung für ungesüßte, milchfreie Milch ist eine gute Alternative!

Hier sind die besten milchfreien Milchersatzprodukte nach Textur und Konsistenz:

  • Für eine cremigere Variante, ähnlich wie Halbfett oder Sahne, können Sie auch Kokosnussvollmilch (aus der Dose) verwenden.
  • Ein milchfreier Milchersatz, der der Vollmilch am ähnlichsten ist, ist Hafermilch.
  • Für eine leichtere Variante, die der fettreduzierten Milch ähnelt, können Sie Mandelmilch verwenden!

RELATED:
Wir haben 5 verschiedene Arten ausprobiert, Hafermilch zu trinken & eine war unser Favorit

#2 Natürliche Süßstoffe VS Raffinierter Zucker

Ein kleiner Milchkaffee kann über 30 bis 50 Gramm Zucker enthalten! Wenn das eine kleine Größe ist, bedenken Sie den Zuckergehalt, der in einigen ihrer größeren Becher enthalten ist! Und überlegen Sie, welche Größe Sie normalerweise bestellen. Kein Urteil! Aber: Wissen ist Macht. Die Wahrheit ist, dass die meisten Cafés und im Laden gekauften Milchkaffees voll von heimtückischem Zucker sind, der oft raffiniert ist.

Durch die Verwendung natürlicher Süßstoffe können Sie leckere, zuckerarme Lattes zubereiten, die immer noch gut schmecken und viel gesünder sind. Natürliche Süßungsmittel wie Datteln, Ahornsirup und Honig enthalten wertvolle Nährstoffe wie Mineralien, Vitamine und Ballaststoffe, die von der Verdauung bis hin zur allgemeinen Gesundheit alles unterstützen.

RELATED:
11 Möglichkeiten, ein gesünderes Starbucks Urlaubsgetränk zu bestellen

#3 Vollwertiges Lebensmittelaroma VS Künstliche Aromen & Sirupe

Warum einen Sirup mit Pfefferminz- oder Vanillegeschmack verwenden, wenn Sie Ihre Tasse mit echtem Pfefferminz aromatisieren können? Anstatt künstliche Geschmacksverstärker zu verwenden, sollten Sie sich für Aromazusätze aus Vollwertkost wie Vanille-, Pfefferminz- oder Mandelextrakt entscheiden. Brauchen Sie noch einen Hauch von Süße? Verleihen Sie ihm mit etwas Honig, Dattelsirup oder Ahornsirup eine ganz natürliche Süße.

7 zuckerarme saisonale Latte’s, die Sie den ganzen Winter über satt machen

#1 Gesunder heißer Kakao

gesunde heiße Schokolade

Cremig, dekadent, schokoladig, und… gesund! Mit ungesüßtem Kakao und einem kleinen Löffel reinem Ahornsirup zubereitet, ist dies eine gesunde Variante, um sich mit Kakao zu versorgen.

Dient: 1

Inhaltsstoffe:

  • 1 Tasse cremige milchfreie Milch (Cashewmilch, Mandelmilch, Hafermilch)
  • 1 Esslöffel Kakaopulver oder Rohkakao, ungesüßt
  • ½ – 1 Esslöffel Ahornsirup
  • ½ Teelöffel Vanilleextrakt

Zum Servieren:

Molkereifreie Kokosnuss-Sahne (optional)

Wegbeschreibung:

Schritt 1 Alle Zutaten in einem Topf bei mittlerer Hitze mit einem Schneebesen zu einer glatten Masse verrühren.

Schritt #2 Weiterrühren, bis es heiß ist, dann in einen Becher füllen und warm mit Kokosnuss-Sahne servieren.

Hinweis: Sie können die erwärmte Mischung auch in einen Mixer geben, um sie aufzuschäumen, oder einen Handaufschäumer zum Pürieren verwenden.

#2 Pfefferminz-Mokka

gesunder Pfefferminz-Mokka

Es ist die Jahreszeit… für zuckerarme Milchkaffees wie die leckeren Peppermint Mochas! Hergestellt mit cremiger, milchfreier Milch, einem Hauch von Süßstoff und einem Spritzer Vanille, um die dekadenten Noten von Kakao, Pfefferminze und Kaffee zu ergänzen. Lecker.

Dient: 1

Inhaltsstoffe:

  • 1-2 Schuss Espresso oder ½ Tasse Kaffee oder Cold Brew
  • 1 Tasse Hafervollfettmilch oder cremige Nicht-Milch
  • 1 Esslöffel Kakaopulver, ungesüßt
  • 1 Esslöffel Ahornsirup
  • ¼ Teelöffel Pfefferminz-Extrakt, nach Geschmack
  • ½ Teelöffel Vanilleextrakt

Zum Servieren:

  • Molkereifreie Kokosnuss-Sahne (optional)

Wegbeschreibung:

Schritt 1 Alle Zutaten in einem Topf bei starker bis mittlerer Hitze mit einem Schneebesen zu einer glatten Masse verrühren.

Schritt #2 Weiterrühren, bis es heiß ist, dann in einen Becher füllen und warm mit Kokosnuss-Sahne servieren.

Hinweis: Sie können die erwärmte Mischung auch in einen Mixer geben, um sie aufzuschäumen, oder einen Handaufschäumer zum Pürieren verwenden.

#3 Lebkuchen-Latte

gesunder Milchkaffee

Dieser kuschelige Milchkaffee ist wie eine Umarmung in einem Becher, und wir können einfach nicht genug davon bekommen. Der Hauch von Melasse verleiht diesem Festtagsgetränk seinen Lebkuchengeschmack, während das Beträufeln mit Ahornsirup die ohnehin schon köstlichen Aromen noch verstärkt. Wenig Zucker, milchfrei und mit nur wenigen einfachen Zutaten hergestellt – man würde nie vermuten, dass dieser Latte gesund ist.

Dient: 1

Zutaten:

  • 1 Tasse Hafermilch (oder milchfreie Milch nach Wahl)
  • 1 Schuss Espresso (wahlweise)
  • 1-2 Teelöffel Melasse
  • ½ Esslöffel Ahornsirup
  • ¼ Teelöffel Zimt
  • ½ Teelöffel Ingwer
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • eine Prise Muskatnuss
  • Prise Nelken

Zum Servieren:

  • Molkereifreie Kokosnuss-Sahne (optional)

Wegbeschreibung:

Schritt 1 Alle Zutaten in einem Topf bei mittlerer Hitze mit einem Schneebesen zu einer glatten Masse verrühren.

Schritt #2 Weiterrühren, bis es heiß ist, dann in einen Becher füllen und warm mit Kokosnuss-Sahne servieren.

Hinweis: Sie können die erwärmte Mischung auch in einen Mixer geben, um sie aufzuschäumen, oder einen Handaufschäumer zum Pürieren verwenden.

#4 Pumpkin Spice Latte

Kürbisgewürz-Latte

Denn ohne den OG Pumpkin Spice Latte könnten wir keinen gesunden Weihnachts-Latte-Guide erstellen! Diese leckere Mischung ist unser Lieblingsrezept, und glauben Sie uns, wir werden es für den Rest des Jahres immer wieder verwenden.

Dient: 1

Inhaltsstoffe:

  • 1 Tasse Hafermilch (oder milchfreie Milch nach Wahl)
  • 1-2 Schuss Espresso oder 1 Tasse starker Kaffee oder Cold Brew
  • 2 Esslöffel ungesüßtes Kürbispüree
  • ½ – 1 Esslöffel Ahornsirup
  • ¼ Teelöffel Zimt
  • ½ Teelöffel Ingwer
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • eine Prise Muskatnuss
  • Prise Nelken

Wegbeschreibung:

Schritt 1: Alle Zutaten in einem Kochtopf bei mittlerer Hitze mit einem Schneebesen glatt rühren.

Schritt #2: Weiterrühren, bis es heiß ist, dann in einen Becher füllen und warm servieren.

Hinweis: Sie können die erwärmte Mischung auch in einen Mixer geben, um sie aufzuschäumen, oder einen Handaufschäumer zum Pürieren verwenden.

#5 Eierlikör

Eierlikör

Klassischerweise wird Eierpunsch mit Eiern, Milchprodukten und viel Zucker hergestellt. Um diesen Milchkaffee gesünder zu machen, ohne den Geschmack zu verändern, haben wir eine Mischung auf Kokosnussbasis entwickelt, die frei von Eiern ist und weniger Zucker enthält. Jetzt können alle in den Genuss der cremigen Köstlichkeit kommen! Verbreiten Sie die Freude.

Reicht für: 2

Inhaltsstoffe:

  • 1 Tasse cremige milchfreie Milch (wir empfehlen Vollfett-Cashew-, Mandel- oder Hafermilch)
  • ¾ Tasse Kokosnussmilch aus der Dose, ungesüßt
  • 1-2 Esslöffel Ahornsirup
  • ½ Teelöffel Vanilleextrakt
  • ½ Teelöffel Zimt
  • ⅛ Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • ⅛ Teelöffel gemahlener Kardamom
  • Prise rosa Meersalz

Zum Servieren:

  • Molkereifreie Kokosnuss-Sahne (optional)

Wegbeschreibung:

Schritt 1 Alle Zutaten in einem Topf bei mittlerer Hitze mit einem Schneebesen zu einer glatten Masse verrühren.

Schritt #2 Alle oben genannten Zutaten in einen Hochgeschwindigkeitsmixer geben. Auf mittlerer Stufe 1-2 Minuten lang mixen, bis die Masse cremig, glatt und leicht schaumig ist.

Schritt #3 In einen Becher gießen und warm mit optionaler Kokosnuss-Sahne servieren

Hinweis: Sie können auch einen Schneebesen oder einen Handaufschäumer zum Mixen verwenden.

#6 Gewürzte Chai Latte

gesund gewürzter Chai Latte

Mhmm, Chai Latte mit Zimtgewürz. Ein Favorit bei kaltem Wetter! Mit wärmenden Gewürzen wie Zimt, Ingwer und Muskatnuss – was kann man an dieser beruhigenden Mischung nicht lieben? Wir verraten es Ihnen – die versteckten Mengen an heimtückischem Zucker! Zum Glück für Sie haben wir die klassische Zuckerbombenmischung in einen der leckersten zuckerarmen Lattes verwandelt. Nippen Sie ohne Schuldgefühle.

Serviert: 1

Inhaltsstoffe:

  • 1 Tasse nicht-milchhaltige Milch
  • 2 Beutel schwarzer Tee
  • 1-3 Teelöffel roher Honig
  • 1-3 Teelöffel reiner Ahornsirup
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • Prise gemahlene Muskatnuss
  • Prise gemahlene Nelken
  • Prise gemahlener Kardamom

Zum Servieren:

  • Molkereifreie Kokosnuss-Sahne (optional)

Wegbeschreibung:

Schritt #1: Die milchfreie Milch und die Teebeutel in einen Topf geben und aufkochen lassen. Zum Köcheln bringen und die Teebeutel 3-5 Minuten ziehen lassen. Sobald der Tee gezogen hat, nehmen Sie die Teebeutel aus dem Topf.

Schritt #2: Die restlichen Zutaten in den Kochtopf geben. Bei mittlerer Hitze erhitzen und mit einem Schneebesen glatt rühren.

Schritt #3: Alle oben genannten Zutaten in einen Hochgeschwindigkeitsmixer geben. Auf mittlerer Stufe 1-2 Minuten lang mixen, bis die Masse cremig, glatt und leicht schaumig ist.

Schritt #4: In einen Becher gießen und warm mit optionaler Kokosnuss-Sahne servieren

Hinweis: Sie können für Schritt 3 auch einen Schneebesen oder einen Handaufschäumer verwenden.

#7 Golden Milk Latte

Goldener Milchkaffee

Lassen Sie sich durch den Zusatz von Kurkuma nicht vorgaukeln, dass alle goldenen Milchkaffees gesund sind! Denken Sie daran: Viele im Laden gekaufte oder vorgefertigte Mischungen sind voller Zucker und anderer Zusatzstoffe. Eine der besten Möglichkeiten, dies zu vermeiden? Machen Sie Ihr eigenes! Mit diesem Rezept für einen zuckerarmen Kurkuma-Latte können Sie sich einen goldenen Schuss geben.

Serviert: 1-2

Inhaltsstoffe:

  • 1 ½ Tassen milchfreie Milch (wir verwenden gerne eine Mischung aus Mandel- und Kokosnuss- oder Kokosnuss- und Hafermilch)
  • ¾ Teelöffel gemahlener Kurkuma
  • ¼ Teelöffel gemahlener Zimt
  • ½ Teelöffel gemahlener Ingwer
  • ½ Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1-3 Teelöffel Ahornsirup
  • Eine Prise schwarzer Pfeffer
  • 1-2 Teelöffel Kokosnussöl, wahlweise

Zum Servieren:

  • Molkereifreie Kokosnuss-Sahne (optional)

Wegbeschreibung:

Schritt 1: Alle Zutaten in einem Kochtopf bei mittlerer Hitze mit einem Schneebesen glatt rühren.

Schritt #2: Alle oben genannten Zutaten in einen Hochgeschwindigkeitsmixer geben. Auf mittlerer Stufe 1-2 Minuten lang mixen, bis die Masse cremig, glatt und leicht schaumig ist.

Schritt #3: In einen Becher gießen und warm mit optionaler Kokosnuss-Sahne servieren

Hinweis: Sie können auch einen Schneebesen oder einen Handaufschäumer zum Mixen verwenden.

**Kurkuma kann Ihren Mixer verschmutzen! Um dies zu vermeiden, verwenden Sie einen Handaufschäumer

Bonus 3-Zutaten-Kokosnuss-Schlagsahne-Rezept

Kokosnuss-Schlagsahne

Denn Schlagsahne ist ein absolutes Muss, und selbst gemacht ist sie noch viel besser (und gesünder). Diese Kokosnuss-Schlagsahne mit 3 Zutaten braucht nicht abgeseiht zu werden und ist in wenigen Minuten zubereitet. Denken Sie daran, dass es sich um Kokosnussmilch in Dosen mit vollem Fettgehalt handeln muss! Fettreduzierte oder leichte Varianten funktionieren nicht.

Inhaltsstoffe:

  • 1 (14 oz.) Dose vollfette Kokosmilch, über Nacht gekühlt
  • 1-2 Esslöffel reiner Ahornsirup
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt

Wegbeschreibung:

Schritt 1: Stellen Sie die Kokosmilch aus der Dose über Nacht in den Kühlschrank und lassen Sie alle Zutaten (z. B. die Rührschüssel und den Rührbesen) mindestens 30 Minuten lang kalt, bevor Sie die Schlagsahne herstellen. Dies ist wichtig, damit die Kokosnusscreme aufgeschlagen wird und sich eine Spitze bildet.

Schritt #2: Sobald Sie bereit sind, nehmen Sie die Rührgeräte und die Kokosmilch aus dem Kühlschrank. Achten Sie darauf, die Kokosnuss in der Dose nicht zu schütteln.

Schritt #3: Den Deckel von der Kokosnussdose abnehmen und die dicke weiße Schicht der Kokosnusscreme auf der Oberseite herauslöffeln. Geben Sie die dicke Sahne in den gekühlten Mixtopf. Das übrig gebliebene Kokosnusswasser aus der Dose kann weggeworfen oder aufbewahrt werden.

Schritt #4: Schlagen Sie die Sahne, bis sich eine Spitze bildet und fahren Sie fort, bis die Schlagsahne schaumig ist.

Schritt Nr. 5: Vanille und Ahornsirup hinzufügen und erneut 1 bis 2 Minuten aufschlagen.

Schritt #6: Sofort servieren oder bis zur Verwendung in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren.

Gesunde Zusatzstoffe & Toppings

Molkereifreie Schokoladenchips – wir lieben
Leben genießen
oder
Lily’s Stevia-gesüßte Schokoladenchips

Zusätzliche Gewürze wie Ingwer und Zimt

Ein Nieselregen rohen Honigs

Molkereifreie Kokosnuss-Schlagsahne (
siehe unser Rezept oben!
)

Bonustipp: So wird Ihr Milchkaffee besonders schaumig

Jetzt, da Sie wissen, wie Sie die gesündesten zuckerarmen Milchkaffees zubereiten können, verraten wir Ihnen noch ein Geheimnis: wie Sie Ihren Milchkaffee besonders schaumig machen!

Das Geheimnis des Erfolgs? Auf die Basis kommt es an! Die beiden wichtigsten Schritte sind das Erhitzen der Flüssigkeit vor dem Aufschäumen und die Wahl einer milchfreien (oder Milch-)Milch mit höherem Fettgehalt. Zusätze wie Kokosnussöl, Ghee und Kollagen erhöhen ebenfalls die Schaumbildung, sind jedoch optional.

Alles, was noch zu tun ist, ist zu verschwinden! Die besten Ergebnisse erzielen Sie mit einem Hochgeschwindigkeitsmixer oder einem Handaufschäumer. Dann nippen Sie daran und genießen Sie die Weihnachtszeit!

Prost!!!