Ernährung

6 Gesunde Mocktail-Ideen mit wenig Zucker

Prost auf die gute Gesundheit!

By: Lexy Parsons

Erwägen Sie, auf Alkohol zu verzichten? Sie sind nicht allein! Immer mehr Amerikaner reduzieren ihren Alkoholkonsum, um ihre Gesundheit zu schützen. Mit der Bewegung der “nüchternen Neugierigen” und dem Anstieg des Verkaufs von alkoholfreien Getränken ist es klar, dass der Verzicht auf Alkohol der (Trend) ist, den man braucht. Ich meine, wenn Sie sich den Kater ersparen, Ihre Leber schonen und einige Kalorien einsparen können, während Sie gleichzeitig ein schmackhaftes (und gesundes) Getränk genießen, warum sollten Sie nicht?

Dies war jedoch nicht immer die Mentalität. In den vergangenen Jahren war es schwierig, nüchtern und sozial zu bleiben. Abgesehen von dem Druck, der von Gleichaltrigen und der Gesellschaft ausgeht, kann es unangenehm und isolierend sein, nüchtern zu sein, während alle um einen herum trinken. Die gute Nachricht ist, dass sich die Dinge ändern. Mit der Zunahme alkoholfreier Getränke und einer wachsenden Zahl von alkoholfreien Trinkern könnte ein alkoholfreier Abend zur Norm werden!

Ganz gleich, ob Sie den Alkoholkonsum reduzieren wollen, neugierig sind, was es mit dem alkoholfreien Rausch auf sich hat, oder ob Sie und Alkohol sich einfach nicht vertragen – wir haben einige leckere zuckerarme Mocktails, die Sie lieben werden. Bei jedem Schluck werden Sie sich so gut fühlen, dass Sie den Alkohol nicht einmal vermissen werden.

RELATED:
Können Sie Alkohol trinken, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren?

Alkoholfreie Getränke: Ein vielversprechender Trend für 2022

Mocktails erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, und dieser gesunde Ernährungstrend aus dem Jahr 2022 hat unsere volle Unterstützung! Laut dem Ausschuss Whole Foods TrendDa immer mehr Menschen ihr geistiges und körperliches Wohlbefinden in den Vordergrund stellen, erobern alkoholfreie Getränke die Szene der gesunden Getränke. Darauf stoßen wir an!

Nach Angaben von
Business Insider
Der Umsatz mit alkoholfreien Getränken ist um 33 % gestiegen und hat allein im vergangenen Jahr 331 Millionen Dollar überschritten. Außerdem verzeichnet Google Trends einen Anstieg der Online-Suchanfragen nach den Begriffen “Mocktail” und “alkoholfrei” um 42 % bzw. 81 % in der ganzen Welt. Gesunde Mocktail-Getränke werden überall auftauchen – nicht nur in Reformhäusern, sondern auch in Restaurants, Bars und überall dort, wo man ein alkoholisches Getränk erwarten würde.

Und obwohl es viele gekaufte Marken zur Auswahl gibt, ist ein selbst gemixter Mocktail einfach, gesund und macht Spaß! Außerdem können Sie sie nach Ihren Wünschen gestalten, wenn Sie sie selbst herstellen.

Im Folgenden stellen wir Ihnen die leckersten zuckerarmen Mocktails vor, die Ihren Getränkehunger mit jedem Schluck stillen werden.

3 Tipps zur Zubereitung eines zuckerarmen Mocktails

Aber zuerst müssen Sie wissen, wie Sie Ihren Mocktail gesund machen können!

#1 Vermeiden Sie zuckerhaltige Mixer

Während gekaufte Mixer den Job eines “Mixologen” scheinbar viel einfacher machen, sind die meisten Flaschen- und Dosenmixer nicht Ihr Freund! Oft sind vorgefertigte Mixer voll von heimtückischen Zuckern wie Saccharose, Dextrose und Maissirup. Und selbst wenn sie mit natürlichem Zucker (z. B. Agave oder Honig) gesüßt sind, ist der Zuckergehalt in der Regel sehr hoch – ein Blick auf das Etikett mit den Inhaltsstoffen genügt.

Apropos Inhaltsstoffetiketten,
immer
Prüfen Sie sie! Achten Sie darauf, sowohl die aufgelisteten Zutaten als auch die Nährwertangaben zu lesen.

#2 Verwenden Sie einen natürlichen Süßstoff (wenn überhaupt!)

Wo wir gerade beim Thema Zucker sind: Entscheiden Sie sich für einen natürlichen Süßstoff, wenn Sie überhaupt einen brauchen. Zucker ist in der Regel der Hauptbestandteil von Mocktails (dank einfachem Sirup und reinem Fruchtsaft). Ein Übermaß an Zucker hat nicht nur viele Kalorien, sondern wirkt sich auch negativ auf den Blutzuckerspiegel aus. Entscheiden Sie sich für eine nährstoffreiche Variante wie püriertes Obst oder eine natürliche Alternative wie rohen Honig oder reinen Ahornsirup. Und denken Sie daran: Ein bisschen reicht völlig aus!

#3 Wählen Sie ein nahrhaftes Basisgetränk

Das Geheimnis, wie man einen zuckerarmen Mocktail mixt? Auswahl eines nährstoffreichen Basisgetränks. Da Sie den Alkohol weglassen, müssen Sie eine Getränkealternative finden, mit der Sie ihn ersetzen können – wählen Sie also mit Bedacht! Sie wollen etwas, das geschmackvoll, aber nicht gesüßt und leicht ist, aber trotzdem eine gute Konsistenz hat.

Kombucha, Wasser mit Kohlensäure, kaltgepresster grüner Saft (oder eine zuckerarme Alternative) und ungesüßter Eistee sind einige unserer Favoriten!

Mit diesen Tipps im Hinterkopf kann es jetzt losgehen!

Zuckerarme Mocktail-Rezepte mit 5 oder weniger Zutaten

Grüner Saft Mocktail

Schnappen Sie sich Ihre Saftpresse und machen Sie zuckerhaltigen Cocktails den Garaus. Dieser Green Juice Mocktail hat dank entzündungshemmender (zuckerfreier) Zutaten wie Ingwer und Jalapeno den perfekten, natürlichen Kick. Es ist einfach zuzubereiten, aber man braucht wirklich nur 5 Zutaten!

Inhaltsstoffe

  • 1 große Salatgurke, entsaften
  • 1-2 Limetten oder Zitronen, entsaftet
  • ½-Zoll-Scheibe Ingwer
  • 2 Blätter Grünkohl, entsaftet
  • ¼ – ½ Tasse Kombucha mit Ingwer-Geschmack

Optionale Zutaten:

  • 1 Teelöffel roher Honig
  • Seltzer-Wasser mit Zitrusgeschmack
  • Frische Limette, Minze und Jalapeno zum Servieren

Wegbeschreibung:

Schritt 1: Entsaften Sie die Gurke, die Zitrusfrüchte, den Ingwer und den Grünkohl.

Schritt #2: Füllen Sie ein Glas mit zerstoßenem Eis, dann gießen Sie den grünen Saft über das Eis.

Schritt #3: Kombucha und optional Süßstoff hinzufügen. Mischen, bis alles gut vermischt ist. Probieren Sie und passen Sie den Geschmack nach Bedarf an.

Schritt #4: Optional mit Selters auffüllen und mit weiteren Zutaten garnieren. Servieren und genießen!

Moscow Mule

Die meisten Moscow Mule’s sind voll von Zucker und Alkohol… also ein Kater und ein Blutzuckeranstieg, der nur darauf wartet, zu passieren. Aber nicht dieser gesunde Mocktail! Er besteht aus nur 4 Zutaten (ohne Alkohol!) und wird so lange getrunken, bis Sie zufrieden sind.

Inhaltsstoffe:

  • 1 Esslöffel frisch gepresster Limettensaft
  • ¾ Tasse Kombucha mit Ingwer-Geschmack
  • Selterswasser, nach Geschmack
  • Zum Garnieren frische Limette und Minze, je nach Geschmack

Wegbeschreibung:

Schritt 1: Füllen Sie ein Glas mit zerstoßenem Eis.

Schritt #2: Limettensaft und Kombucha hinzugeben und umrühren, bis alles gut vermischt ist.

Schritt #3: Nach Belieben mit Selterswasser auffüllen.

Schritt #4: Mit frischer Limette und Minze garnieren.

Zuckerarmer Kokosnuss-Mojito

Dieser Kokosnuss-Mojito-Mocktail schmeckt zwar cremig und genussvoll, ist aber zuckerarm und voller gesunder Zutaten. Hergestellt aus leichter Kokosmilch, rohem Kokoswasser und natürlichen Aromen wie Limette und Minze, können Sie ganz ohne schlechtes Gewissen daran nippen.

Inhaltsstoffe:

  • ¼ Tasse leichte Kokosnussmilch, ungesüßt
  • ¼ Tasse rohes Kokosnusswasser
  • ½ Limette, entsaften
  • ½ – 1 Tasse Limetten-Seltzer oder Sprudelwasser
  • 8-10 frische Minzblätter, gehackt

Wegbeschreibung:

Schritt 1: Füllen Sie ein Glas mit zerstoßenem Eis.

Schritt #2: Die Minzblätter zerdrücken und zusammen mit dem Limettensaft, der Kokosmilch und dem Kokoswasser in das Glas geben. Umrühren, bis alles gut vermischt ist. Probieren Sie und passen Sie die Aromen nach Bedarf an.

Schritt #3: Mit Seltzer oder Sprudel auffüllen und genießen!

Fruchtige Mocktails mit wenig Zucker

Superfood-Sangria

Sie brauchen keinen Wein, wenn Sie eine alkoholfreie Sangria zubereiten können, die wenig Zucker enthält und voll von Superfoods wie Granatapfel, Beeren und Zitrusfrüchten ist!

Zutaten:

  • 2 Tassen reiner Granatapfelsaft, ungesüßt
  • 2 Tassen Kombucha nach Wahl
  • 2 Tassen Wasser mit Kohlensäure oder Seltzer
  • 1-2 Limetten, frisch gepresst
  • ¼ Tasse Orangensaft, frisch gepresst
  • 1-2 Tassen gehacktes Obst (eine Kombination aus Äpfeln, Beeren und Zitrusfrüchten)
  • Optional ½ – 1 Esslöffel reiner Honig

Wegbeschreibung:

Schritt 1: Füllen Sie einen großen Krug mit gehackten Früchten Ihrer Wahl.

Schritt #2: Die restlichen Zutaten dazugeben und umrühren, bis alles gut vermischt ist. Probieren Sie und passen Sie den Geschmack nach Bedarf an.

Schritt #3: Abdecken und über Nacht oder mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Schritt #4: Aus dem Kühlschrank nehmen und mit oder ohne Obst servieren. Viel Spaß!

Wassermelone-Minze-Kühler

Im Gegensatz zu den meisten Cocktails (die dank der harntreibenden
harntreibenden Wirkung des Alkohols
), diese zuckerarme Wassermelonen-Minz-Kühlung hält Sie hydriert und gesund! Da die einzige Süße aus reiner Wassermelone stammt, stillen Sie Ihre süßen Gelüste ohne jeglichen Zuckerzusatz.

Inhaltsstoffe:

  • Zerstoßenes Eis
  • ½ Tasse reiner Wassermelonensaft, ungesüßt
  • ½ – 1 Tasse Sprudel oder Selterswasser
  • 1-2 Esslöffel Limettensaft, frisch gepresst
  • Frische Minze, nach Geschmack

Wegbeschreibung:

Schritt 1: Füllen Sie das Glas mit zerstoßenem Eis.

Schritt #2: Wassermelone und Limettensaft über Eis gießen.

Schritt #3: Mit Sprudelwasser auffüllen und umrühren, bis alles gut vermischt ist.

Schritt #4: Mit frischer Limette und Minze garnieren. Viel Spaß!

Scharfer Mango-Mocktail

Dieser margaritaähnliche, würzige Mango-Mocktail ist alles, was Sie brauchen. Es ist zucker- und kalorienarm, aber reich an darmgesunder Kombucha und Vitamin-A- und -C-reicher Mango.

Inhaltsstoffe:

  • 2 Unzen. Mango-Püree oder reiner Mango-Saft
  • ½ Limette, frisch gepresst
  • ½ Tasse Sprudel oder Selterswasser
  • ¼ Tasse Kombucha mit Mango- oder Ingwergeschmack
  • Jalapeno, nach Geschmack

Wegbeschreibung:

Schritt 1: Füllen Sie das Glas mit zerstoßenem Eis, wobei Sie den Rand salzen können.

Schritt #2: Limettensaft und Mangopüree über Eis gießen.

Schritt #3: Kombucha hinzufügen und umrühren, bis alles gut vermischt ist. Anschließend mit kohlensäurehaltigem Wasser auffüllen.

Schritt #4: Mit frischer Limette und Jalapeno garnieren und genießen!

Die gesündesten im Laden gekauften Mocktails und Mixer

Haben Sie keine Lust, Ihren eigenen zuckerarmen Mocktail zu Hause zu machen? Probieren Sie diese gesunden, im Laden gekauften Mocktails und Mixer!

Health-Ade Mixer

Health-Ade hat kürzlich seine neue Produktlinie von
alkoholfreien Getränkemixern
und sagen wir einfach, wir sind verliebt. Mit einer Spicy Margarita, einem Whiskey Sour und einem Moscow Mule Mix können Sie Ihre Lieblingsgetränke jetzt auch ohne Schnaps genießen. Und dank des probiotikareichen Kombuchas tun Sie gleichzeitig etwas für Ihre Darmgesundheit.

Kin Euphorics

Es ist nicht nur
Kin Euphorics
besteht nicht nur aus zuckerarmen und nährstoffreichen Zutaten auf der Basis von Vollwertkost, sondern ihre Produkte sind auch mit
Adaptogenen
– wie Rhodiola, Reishi und L-Tryptophan – um Stress abzubauen und das Wohlbefinden zu verbessern. Und sie haben verschiedene Mischungen (beruhigend oder energiespendend), um das zu unterstützen, was Sie gerade fühlen. Wählen Sie eines der drei Produkte (Kin Spritz, High Rhode und Dream Light) und bereiten Sie sich darauf vor, Ihr Gehirn, Ihren Körper und Ihre Gesundheit zu unterstützen.

Recess mit Hanf und Adaptogenen infundiertes Sprudelwasser

Dieses funktionelle Getränk sorgt dafür, dass Sie “kühl, ruhig und gelassen” bleiben – mit stimmungsaufhellenden botanischen Getränken, die mit Adaptogenen und Hanfextrakt angereichert sind. Und dank seiner zahlreichen
Geschmacksrichtungen
(z. B. Kokosnuss-Limette, Brombeer-Chai, Blutorange und Pfirsich-Ingwer) ist für jeden etwas dabei!

P.S. Kürzlich haben sie eine neue “Dry January Limited-Edition” Margarita ohne Alkohol herausgebracht, und wir haben das Gefühl, dass Sie da mitmachen wollen. Mit nur 4 Gramm Zucker, 25 Kalorien pro Dose und natürlichen Inhaltsstoffen wie Zitrusfrüchten, Hanfextrakt, Ginseng und L-Theanin sollten Sie die Website des Unternehmens nicht nur besuchen, sondern auch besuchen.

Sicherlich nicht-alkoholischer Wein

Wenn Wein eher Ihr Stil ist, können Sie dank der
Surely’s
Alkoholfreien Weinen müssen Sie nicht ganz auf den Genuss Ihres Lieblingsgetränks verzichten. Es wird Sie freuen zu erfahren, dass es gesunde Mocktails für alle Ihre Lieblingsweine gibt, darunter Rosé, Brut, Cabernet Sauvignon, Sauvignon Blanc und Schorlen aus der Dose. Das schreit nach einem Toast!

Erweitern Sie Ihr Happy-Hour-Menü um diese zuckerarmen Mocktails

Gelegentlicher Alkoholkonsum kann zwar durchaus zu einem ausgewogenen Lebensstil gehören, ist aber nicht jedermanns Sache! Wenn Sie also Ihre alkoholischen Getränke einschränken oder einfach mal etwas Neues ausprobieren möchten, sollten Sie diese zuckerarmen Mocktails und alkoholfreien Spirituosen aus dem Laden probieren. Prost auf die gute Gesundheit!