Ernährung

13 der absolut besten Cinco De Mayo-Rezepte

Von gesunden Getränken bis hin zu gesünderen Abwandlungen traditioneller Nachos, Dips und vielem mehr – diese Rezepte werden Sie den ganzen Frühling und Sommer über genießen wollen.

By: Lexy Parsons

Bei Cinco De Mayo dreht sich alles um gute Getränke, gutes Essen und gute Gesellschaft. Aber seien wir ehrlich – man kann es mit den gefrorenen Margaritas und den mit Sauerrahm überzogenen Tacos leicht übertreiben! Und obwohl es völlig in Ordnung ist, sich hin und wieder etwas zu gönnen, warum nicht ein paar einfache, gesunde Veränderungen vornehmen, mit denen Sie sich wohlfühlen, ohne auf den Geschmack verzichten zu müssen? Gute Nachrichten: Wir haben ein paar köstliche Cinco De Mayo-Rezepte, die Ihr Festtagsmenü mit den Aromen aufpeppen, nach denen wir uns sehnen! Von alkoholischen und nicht-alkoholischen Getränken bis hin zu Soßen, Dips und Hauptgerichten haben wir alles, was Sie für einen geschmackvollen und gesunden Urlaub brauchen!

Must-Have Mocktails & alkoholische Getränke

#1 Paleo Mango Margarita

Denn was wäre Cinco De Mayo ohne eine Margarita!? Diese natürlich gesüßte, Paleo-freundliche Margarita ist eine viel gesündere Alternative zu herkömmlichen Margaritas voller Zucker und Kalorien. Mit ein paar einfachen Zutaten hergestellt, können Sie den Urlaub ohne schlechtes Gewissen genießen!

Alkoholfrei leben? Tauschen Sie einfach den Tequila gegen zusätzliches Kokosnusswasser aus.

Serviert: 3-4

Inhaltsstoffe:

  • 4 Tassen gefrorene Mango
  • 2 – 2 ½ Limetten, frisch gepresst
  • ½ Tasse rohes Kokosnusswasser (z. B. harmlose Ernte)
  • 6 Unzen Tequila
  • 3 Unzen Triple Sec (wahlweise)
  • Eis

Chili-Limetten-Salz-Rand (optional)

  • 1 Teelöffel Chilipulver
  • 1 Teelöffel Meersalz
  • Frisch gepresster Limettensaft

Wegbeschreibung:

Schritt 1: Gefrorene Mango, Limettensaft, Kokosnusswasser, Tequila, Eis und optional Triple Sec in einen Hochleistungsmixer geben. Mit dem Mixer pürieren, bis die Masse glatt ist (die Konsistenz sollte dickflüssig sein – eventuell müssen Sie mehrmals anhalten und die Seiten abkratzen). Probieren Sie die Zutaten aus und passen Sie sie nach Bedarf an.

Schritt #2: Für den Chili-Limetten-Salzrand Chili und Salz auf einem kleinen Teller mischen. Jedes Glas mit Limettensaft beträufeln und dann in die Gewürzmischung tauchen. Die Margarita-Mischung in jedes Glas gießen und servieren! Sofort genießen.

#2 Moscow Mule Mocktail

Wenig Zucker, natürlich gesüßt und mit vier einfachen Zutaten hergestellt – was gibt es da nicht zu lieben? Dies hinzufügen gesunder Mocktail zu Ihrem Cinco De Mayo-Menü hinzufügen und den ganzen Frühling und Sommer über genießen! Möchten Sie daraus ein alkoholisches Getränk machen? Einfach einen Schuss Wodka hinzufügen.

Serviert: 1

Zutaten:

  • 1 Esslöffel frisch gepresster Limettensaft
  • ¾ Tasse Kombucha mit Ingwer-Geschmack
  • Selterswasser, nach Geschmack
  • Optional: frische Limette und Minze zum Garnieren, je nach Geschmack

Wegbeschreibung:

Schritt 1: Ein Glas mit zerstoßenem Eis füllen, dann Limettensaft und Kombucha hinzufügen. Umrühren, bis alles gut vermischt ist.

Schritt #2: Nach Belieben mit Selterswasser auffüllen und mit frischer Limette und Minze garnieren. Servieren und genießen!

#3 Einfache Superfood-Sangria

Dieses leichte und erfrischende Rezept mit viel frischem Obst und Antioxidantien wird den ganzen Frühling und Sommer über immer wieder auf den Tisch kommen. Entscheiden Sie sich für Ihren Lieblings-Rotwein mit wenig Zucker oder machen Sie einen Mocktail mit ungesüßtem Granatapfelsaft anstelle von Alkohol!

Inhaltsstoffe:

  • 1 Flasche zuckerarmer Rotwein (oder 2 Tassen reiner ungesüßter Granatapfelsaft für eine alkoholfreie Variante)
  • 2 Tassen Kombucha nach Wahl
  • 2 Tassen Wasser mit Kohlensäure oder Seltzer
  • 1-2 Limetten, frisch gepresst
  • ¼ Tasse Orangensaft, frisch gepresst
  • 1-2 Tassen gehacktes Obst (eine Kombination aus Äpfeln, Beeren und Zitrusfrüchten)
  • Optional ½ – 1 Esslöffel reiner Honig

Wegbeschreibung:

Schritt 1: Füllen Sie einen großen Krug mit gehackten Früchten Ihrer Wahl.

Schritt #2: Die restlichen Zutaten dazugeben und umrühren, bis alles gut vermischt ist. Probieren Sie und passen Sie den Geschmack nach Bedarf an.

Schritt #3: Abdecken und über Nacht oder mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Schritt #4: Aus dem Kühlschrank nehmen und mit oder ohne Obst servieren. Viel Spaß!

#4 Spicy Skinny Paloma

Verzichten Sie auf die vorgefertigte Margarita-Mischung für diese zuckerarme Variante Paloma! Er ist erfrischend mit einem subtilen Kick und einem Hauch natürlicher Süße. Genießen Sie ihn als gesunden Cocktail oder lassen Sie den Tequila weg, um ein alkoholfreies Getränk zu erhalten!

Inhaltsstoffe:

  • 6 Unzen frischer Grapefruitsaft
  • 1 Esslöffel Limettensaft
  • 1 ½ oz. Tequila
  • 1 Teelöffel Honig oder Agave (wahlweise)
  • In Scheiben geschnittene Jalapenos zum Servieren (optional)
  • Sprudelwasser oder Kombucha zum Servieren (optional)
  • Eis

Wegbeschreibung:

Schritt 1: Mischen Sie den Tequila, den Grapefruitsaft und die Limette und geben Sie sie in ein mit Eis gefülltes Glas.

Schritt #2: Abschmecken und eventuell Süßstoff oder Jalapeno hinzufügen. Umrühren und mit einem Spritzer Sprudelwasser oder Kombucha auffüllen.

Dips, Aufstriche und Soßen

#5 Einfaches Salsa-Rezept

Egal, ob Sie einen ruhigen Feiertag zu Hause verbringen oder zu einer Fiesta gehen, Salsa ist ein Muss für jede Cinco De Mayo-Veranstaltung. Dieses selbstgemachte Rezept ist einfach, gesund und viel schmackhafter als jede gekaufte Marke!

Zutaten:

  • 1 15 oz. Dose San Marzano-Tomaten, zerdrückt
  • 1 4 oz. Dose grüne Chilis, gewürfelt und nicht abgetropft
  • 3 mittelgroße reife Tomaten, gewürfelt
  • 1 kleine rote Zwiebel, grob gewürfelt
  • 1 frische Limette, entsaften (ca. 3 Esslöffel)
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1/4 Tasse frischer Koriander, gehackt
  • ½ – 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • Meersalz und schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Wegbeschreibung:

Schritt 1: Alle oben genannten Zutaten, außer den zerdrückten Tomaten und den grünen Chilis, in eine Küchenmaschine oder einen Hochleistungsmixer geben. So lange pulsieren, bis die Mischung gut vermengt ist.

Schritt #2: Die Mischung in eine große Servierschüssel geben und die restlichen Zutaten hinzufügen. Umrühren, bis alles gut vermischt ist.

Schritt #3: Schmecken Sie die Mischung ab und fügen Sie bei Bedarf weitere Zutaten hinzu oder passen Sie sie an.

Schritt #4: Sofort servieren oder abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren

#6 Molkereifreier Cashew-Queso-Dip

Wir lieben einen käsigen Dip, aber unser Bauch ist nicht immer einverstanden. Zum Glück schmeckt dieser milchfreie Cashew-Queso-Dip wie ein echter Dip (besser, wenn Sie uns fragen). Es ist frei von Käse und anderen heimtückischen Zutaten, und wir garantieren, dass es von allen geliebt werden wird! Gießen Sie es auf Ihre Tacos oder Nachos oder servieren Sie es mit Chips oder Gemüse.

Inhaltsstoffe:

  • 1 Tasse rohe Cashews, eingeweicht und abgetropft
  • ¼ Tasse warmes Wasser (für einen cremigeren Dip Kokosnuss- oder Mandelmilch, ungesüßt und leicht erwärmt, verwenden)
  • ¼ – ½ Tasse mittelscharfe oder scharfe Salsa (je nachdem, wie scharf Sie sie mögen)
  • 1 Esslöffel Zitronensaft, frisch gepresst
  • 3 Esslöffel Nährhefe
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt (oder 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver)
  • ½ Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • ¼ Teelöffel Kurkumapulver
  • ½ Teelöffel Meersalz
  • Prise schwarzer Pfeffer

Wegbeschreibung:

Schritt 1: Alle oben genannten Zutaten in einen Hochgeschwindigkeitsmixer geben und cremig pürieren. Je nach Bedarf ¼ Tasse Flüssigkeit oder Salsa hinzugeben, um eine cremige und glatte Konsistenz zu erreichen (Salsa verwenden, um die Schärfe zu erhöhen und zu verdünnen, oder Flüssigkeit, um die Schärfe nicht zu erhöhen). Wenn die Mischung zu dünn ist, mit eingeweichten Cashews andicken.

Schritt #2: Sobald die gewünschte Konsistenz erreicht ist, abschmecken und den Geschmack nach Bedarf anpassen. Die Zugabe von Nährhefe verstärkt den Käsegeschmack, während zusätzliche Salsa die Schärfe erhöht.

Schritt #3: In eine Servierschüssel füllen und genießen! Hinweis: Sie können die Mischung vor dem Servieren erwärmen oder bei Zimmertemperatur servieren.

#7 Erfrischende Limetten-Guacamole

Im Ernst, diese Guac ist die beste aller Zeiten. Alles, was Sie brauchen, sind eine Handvoll einfacher Zutaten und 5 Minuten oder weniger. Wirklich, so einfach ist es! Er passt perfekt zu Tacos, Nachos, Buddha Bowls und Salaten. Und natürlich ist es der perfekte Dip für jede Art von Chips oder Gemüse!

Inhaltsstoffe:

  • 2 Avocados, halbiert und entkernt
  • 1 Limette, entsaften
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 3 Esslöffel rote Zwiebeln, gewürfelt
  • Paprika, nach Geschmack
  • 2 Esslöffel Koriander, gehackt
  • Meersalz und schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Wegbeschreibung:

Schritt 1: Das Avocadofleisch in eine Rührschüssel geben und pürieren.

Schritt #2: Die restlichen Zutaten hinzufügen und gut vermischen.

Schritt #3: Am besten frisch servieren, aber wenn Sie sie für später aufbewahren möchten, können Sie sie in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank für 2-3 Tage aufbewahren.

#8 Einfacher Schwarzer-Bohnen-Dip

Dieses gesunde Cinco-De-Mayo-Rezept ist reich an Proteinen und basiert vollständig auf Pflanzen. Außerdem enthält er viele Ballaststoffe, die den Heißhunger zügeln und das Sättigungsgefühl erhalten!

Inhaltsstoffe:

  • 2 14 oz. Schwarze Bohnen in Dosen, abgetropft und abgespült
  • ¾ Tasse milde bis mittlere Salsa
  • ½ frische Limette, entsaften
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • Eine Prise Salz und Pfeffer, nach Geschmack
  • ¼ Tasse Koriander, gehackt (optional)
  • 1-2 Esslöffel Oliven- oder Avocadoöl zum Verdünnen (auch mit Wasser)

Wegbeschreibung:

Schritt 1: Alle oben genannten Zutaten, außer dem Öl, in einen Hochleistungsmixer oder eine Küchenmaschine geben. Pürieren, bis die Masse glatt ist. Jeweils 1 Esslöffel Öl (oder Wasser) zum Verdünnen hinzufügen.

Schritt #2: Pürieren, bis die Masse glatt und cremig ist. Servieren und genießen!

#9 Einfache Tomatillo-Salsa Verde

Anders als herkömmliche Salsa wird Salsa verde mit Tomatillos hergestellt und kann warm oder kalt serviert werden. Sie ist voller Geschmack und eignet sich als leichte und gesunde Sauce oder Beilage zu allen Hauptgerichten wie Salaten, Bowls oder gegrilltem Eiweiß!

Inhaltsstoffe:

  • 1 ½ Pfund Tomatillos
  • ½ Tasse weiße Zwiebel, gehackt
  • ¼ Tasse frische Petersilie
  • ⅓ Tasse frischer Koriander
  • 1 Jalapeno
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Limette, entsaften
  • Avocadoöl oder Olivenölspray extra vergine

Wegbeschreibung:

Schritt 1: Heizen Sie den Backofen vor und legen Sie ein Backblech mit Pergamentpapier aus.

Schritt #2: Während der Ofen vorheizt, die Tomatillos halbieren und mit der Schnittfläche nach unten gleichmäßig auf das Backblech legen. Dann Knoblauch, Zwiebel und Jalapeno auf das Backblech geben und mit Oliven- oder Avocadoölspray bestreichen. 5 Minuten grillen oder bis sie leicht verkohlt sind.

Schritt #3: Sobald sie verkohlt sind, aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Alle Zutaten in eine Küchenmaschine oder einen Hochgeschwindigkeitsmixer geben. Mixen, bis die Masse glatt ist.

Schritt #4: Sofort servieren oder in einem luftdicht verschlossenen Glas im Kühlschrank bis zu einer Woche aufbewahren.

Mexikanisch-inspirierte Hauptgerichte

#10 Gesunde Nachos mit hohem Proteingehalt

Suchen Sie nach einer proteinreichen Vorspeise oder einem Hauptgericht für Ihre Cinco De Mayo-Veranstaltung? Dann sind diese Nachos genau das Richtige für Sie! Mit zerkleinertem Hühner- oder Putenfleisch, griechischem Joghurt, Avocado und Salsa machen sie satt und zufrieden, ohne zusätzliche Kalorien und Fett aus überschüssigem Öl oder verarbeiteten Zutaten. Und wenn Sie es pflanzlich halten wollen, ersetzen Sie das Eiweiß einfach durch schwarze Bohnen und bestreuen es mit milchfreiem Käse!

Inhaltsstoffe:

  • 2-3 getreidefreie Tortillas oder Tortilla nach Wahl (wir haben Cassava-Tortillas von Siete foods verwendet)
  • 1 Tasse milchfreier oder fettarmer geschredderter Mozzarella-Käse
  • 4 Unzen vorgekochte und gewürzte Hähnchenbrust oder Putenhackfleisch (für Veganer auch schwarze Bohnen)
  • 1 Tasse natriumarme mittlere Salsa nach Wahl
  • 1 Teelöffel Paprika
  • ½ Tasse griechischer Joghurt, ungesüßt (für Veganer ungesüßten Kite Hill Joghurt nach griechischer Art verwenden)
  • ½ reife Avocado, gewürfelt
  • 1 Kalk

Zum Servieren (optional)

  • Grüne Chilis in Dosen
  • Frischer Koriander, gehackt

Wegbeschreibung:

Schritt 1: Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad F vor.

Schritt #2: Während der Ofen vorheizt, die Tortillas in 8 gleich große Quadranten schneiden. Mit Avocado- oder Kokosölspray einsprühen und gleichmäßig auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech verteilen.

Schritt #3: Backen Sie die Tortillas im Ofen bei 350 Grad für 5-10 Minuten oder bis sie leicht golden sind.

Schritt #4: Aus dem Ofen nehmen und Käse, zerkleinerte Hühnerbrust, Paprika und die Hälfte der Salsa hinzufügen. Noch einmal 5 Minuten in den Ofen schieben, bis der Käse geschmolzen ist.

Schritt #5: Aus dem Ofen nehmen und mit der restlichen Salsa, griechischem Joghurt, Avocado, optionalen Zutaten wie grünen Chilis und Koriander und einem Spritzer frischen Limettensaft belegen.

Schritt #6: Nach Belieben einige Minuten in den Ofen schieben, um die restlichen Beläge zu erwärmen, oder servieren und genießen!

#11 Gefüllte Süßkartoffeln mit Proteinfüllung

Wir lieben eine gute gefüllte Süßkartoffel, und diese
herzhafte FitOn PRO
Gericht ist keine Ausnahme! Dieses einfach zuzubereitende Rezept ist perfekt für jeden Urlaub. Es kann sogar im Voraus zubereitet (und am Tag selbst aufgewärmt) werden, um den Cinco De Mayo zu erleichtern. Mit Gemüse, Guacamole und Salsa oder einem Beilagensalat servieren!

Serviert: 4

Inhaltsstoffe:

  • 4 Süßkartoffeln
  • 1 Tasse Linsen, gekocht
  • 2 Avocados
  • 2 Esslöffel Kürbiskerne
  • 2 Esslöffel frische Petersilie, gehackt
  • 1 Teelöffel zerstoßener roter Pfeffer
  • Meersalz und schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 3 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Esslöffel Tahini
  • ¼ Tasse warmes Wasser
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver

Wegbeschreibung:

Schritt 1: Heizen Sie zunächst den Ofen auf 180 °C vor und legen Sie ein Backblech mit Pergamentpapier aus.

Schritt #2: Die Süßkartoffeln gleichmäßig auf dem Blech verteilen und mit einer Gabel Löcher in jede Süßkartoffel stechen. 45-60 Minuten backen, bis die Süßkartoffeln weich und durchgekocht sind.

Schritt #3: Während die Süßkartoffeln kochen, die Avocados mit Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und pürieren. Beiseite stellen.

Schritt #4: Für das Dressing den Zitronensaft, das Tahin, das Wasser, den Kreuzkümmel, den Knoblauch, das Salz und den Pfeffer in eine Rührschüssel geben und verquirlen. Beiseite stellen.

Schritt #5: Sobald die Süßkartoffeln gar sind, nehmen Sie sie aus dem Ofen und lassen Sie sie etwas abkühlen, bevor Sie sie halbieren. Die Hälfte des Süßkartoffelfleischs auskratzen, die gekochten Linsen dazugeben und weitere 5 Minuten im Ofen backen.

Schritt #6: Die Süßkartoffel herausnehmen und mit Avocado, Kürbiskernen, gehackter Petersilie und roten Paprikaflocken belegen.

Schritt #7: Mit dem Dressing beträufeln und genießen!

#12 Koriander-Limetten-Garnelen-Tacos

Garnelen sind nicht nur schmackhaft und aromatisch, sondern auch kalorienarm und reich an Proteinen. Alles, was sie brauchen, ist eine einfache Saison! Kombinieren Sie sie mit leckeren Zutaten wie roten Zwiebeln und Avocado und füllen Sie sie in eine Tortilla Ihrer Wahl.

Dient: 2

Inhaltsstoffe:

  • 1 Pfund gekochte Garnelen, geschält und entdarmt
  • ½ rote Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • ½ Chilipulver
  • ½ Teelöffel Meersalz
  • 1 Esslöffel frischer Koriander, gehackt
  • 1 Avocado, in Scheiben geschnitten
  • 1 Limette, entsaften
  • Kokosnuss- oder Avocadoöl zum Kochen
  • Gluten- oder getreidefreie Tortillas nach Wahl (wir lieben
    Siete
    Tortillas)

Wegbeschreibung:

Schritt 1: In einer mittelgroßen Schüssel die geschälten Garnelen mit Kreuzkümmel, Chilipulver und Meersalz vermischen und durchschwenken, bis sie gut bedeckt sind.

Schritt #2: Das Avocado- oder Kokosöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, dann die Garnelen und die Zwiebel hinzufügen. 2-3 Minuten kochen oder bis sie durchgewärmt sind.

Schritt #2: In die Mitte der Tortillas geben (Sie können die Tortillas auch erst in der Pfanne erwärmen), dann mit Koriander, Avocado und einem Spritzer Limettensaft belegen.

Schritt #3: Die obigen Schritte für die restlichen Tacos wiederholen. Servieren und genießen!

#13 Vegetarische Buttiro-Schalen

Diese pflanzlichen Schüsseln mit Blumenkohlreis sind das ultimative gesunde Cinco De Mayo-Rezept, das Sie auf Ihre Speisekarte setzen sollten! Sie sind reich an Antioxidantien, Ballaststoffen und Phytonährstoffen und können für jede Geschmacksvorliebe oder jeden Ernährungsplan angepasst werden. Tauschen Sie die schwarzen Bohnen gegen das Eiweiß Ihrer Wahl aus oder genießen Sie Reis oder Quinoa anstelle des Blumenkohls.

Inhaltsstoffe:

  • 1 Tasse Blumenkohlreis
  • 1 Esslöffel Kokosnussöl
  • 1 gelbe Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Esslöffel Taco-Gewürz
  • 14 oz Tofu, extra fest, zerkrümelt
  • 14 Unzen Kidneybohnen, abgetropft und abgespült
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • Guacamole, zum Servieren
  • Koriander, zum Servieren

Wegbeschreibung:

Schritt 1: Erhitzen Sie zunächst das Kokosöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze. Die Zwiebel und den Knoblauch hinzufügen und 2 Minuten lang anbraten.

Schritt #2: Als Nächstes den zerbröckelten Tofu, die Kidneybohnen, das Tomatenmark und das Taco-Gewürz hinzufügen und gut umrühren.

Schritt #3: 2 Minuten kochen lassen und dann einen Esslöffel Wasser in die Pfanne geben. Zudecken und weitere 4 Minuten kochen.

Schritt #4: Den Blumenkohlreis in eine Servierschüssel geben und mit der Tofu-Taco-Mischung bedecken.

Schritt #5: Mit Guacamole und Koriander servieren.

Schritt #6: Genießen!

Genießen Sie dieses gesunde Cinco De Mayo-Menü

Von mit Antioxidantien gefüllten Getränken bis hin zu hausgemachten Dips und Aufstrichen – es ist ganz einfach, Cinco De Mayo zu genießen, ohne Ihre Gesundheits- und Fitnessziele zu opfern! Ganz gleich, ob Sie Gastgeber der Siesta sind oder zu einer Versammlung gehen, diese gesunden mexikanisch inspirierten Rezepte werden von allen geliebt. Speichern Sie diese Rezepte und genießen Sie sie die ganze Saison über!